TESO - Tamriel Unlimited: Bestandsaufnahme ohne Abo-Gebühren - Fakten und Meinung

(Special)

Auch Solisten spielen sich geschmeidig durch die Veteranengebiete.Auch Solisten spielen sich geschmeidig durch die Veteranengebiete.

Fakten:

  • Kaufpflicht: ja, monatliches Abo: nein
  • fairer Laden im Spiel
  • unbeschränkter Zugang zu allen aktuellen Inhalten
  • die Kampagne unterhält fast 100 Stunden
  • Veteranenstufen benötigen weniger Erfahrungspunkte
  • motivierendes Champion-System
  • Rechtssystem passt gut ins Elder-Scrolls-Universum
  • weiterhin einzigartiges Quest-Design
  • viele neue Gruppenherausforderungen wie Prüfungen und die Drachenstern-Arena
  • erhältlich für PC
  • Versionen für PS4 und Xbox One folgen voraussichtlich am 9. Juni 2015
Dieses Video zu ESOTU schon gesehen?

Meinung von Karsten Scholz

Trotz der technischen Probleme der Anfangszeit hab ich die Kampagne meiner Nachtklinge gerne durchgespielt. Das Design der Missionen (Quests) ist im Genre der Online-Rollenspiele einzigartig, das actionreiche Kampfsystem macht Laune und auch die vielen kleinen und großen Geschichten unterhalten mich persönlich blendend.

Doch nach dem Sieg über Molag Bal kam für mich der Bruch. Nur weil das "Questen" und Kämpfen Spaß macht, brauche ich dennoch das Gefühl des Fortschritts, um in einem Rollenspiel am Ball zu bleiben. Genau das fehlte jedoch im Veteranenbereich: Alle wichtigen Fähigkeiten hatte ich bereits gelernt, zudem dauerte es eine gefühlte Ewigkeit, um einen Veteranenrang nach oben zu klettern.

Mit der "Tamriel Unlimited"-Version fällt der Weg bis zur Maximalstufe zwar immer noch lang aus, dauert aber keine gefühlte Ewigkeit mehr. Zudem motiviert es jetzt wieder, meinen Charakter zu verbessern, da ich im Stundentakt einen neuen Championpunkt verteilen darf. Auch sonst hat Zenimax in den vergangenen Monaten gute Arbeit geleistet. Es gibt abwechslungsreiche Herausforderungen für große und kleine Gruppen, diverse neue Komfortfunktionen und jede Menge Feinschliff.

Was mir zu meinem Glück noch fehlt, sind mehr Inhalte für hochstufige Solisten sowie eine Alternative für das (immer noch unterhaltsame) Allianz-Mehrspielersystem in Cyrodiil. Außerdem wäre es schön, wenn die Entwickler auch im Hinblick auf die anstehende Konsolenversion einige Funktionen der von Spielern entwickelten Modifikationen in ihr Spiel übernehmen würden - mir ist die Standard-Bedienoberfläche einfach zu spartanisch. Ich will wissen, wie lange Stärkungs- und Schwächungseffekte wirken und wie viel Schaden ich mit welcher Fertigkeitenkombination verursache.

Unterm Strich war TESO nach Wegfall des Abos noch nie so gut wie jetzt. Das Bezahlsystem ist fair, das Preis/Leistungsverhältnis gut und nervige Einschränkungen für Nicht-Abonnenten suche ich vergebens. All diese Gründe sind uns im Endeffekt einen Aufschlag um zwei Prozentpunkte auf die Ursprungswertung von 84 und einen nachträglichen spieletipps-Award wert. Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Online-Zwang   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

ESOTU (Übersicht)