Test Sigils Schlacht um Raios - Doch ein wenig Pay to Win?

Mehr als zweckmäßig, weniger als Oberklasse

Ein Blick auf die Konzeptgrafiken von Sigils gewährt Einsichten in farbenfrohe, detaillierte und liebevoll gestaltete Charaktere. Der Zeichenstil ist nicht übermäßig herausragend, hebt sich aber durchaus positiv vom Geschmiere anderer "Künstler" ab. Hier hat sich schon jemand Mühe gemacht, die antropomorphen (menschenähnliche Tierwesen) Champions effektvoll in Szene zu setzen.

Die Gestaltung der Charaktere ist stets farbenfroh und zeigt auch abwechslungsreiche Gestaltungen.Die Gestaltung der Charaktere ist stets farbenfroh und zeigt auch abwechslungsreiche Gestaltungen.

Weitaus weniger farbenfroh und bei weitem nicht so detailliert präsentiert sich dann die tatsächliche Spielgrafik. Die Hintergründe wirken auf Dauer eintönig, die Figuren selbst (Gegner wie Helden) überzeugen wiederum durch den gleichen Detailreichtum, den die Konzeptgrafiken versprechen. Lediglich die Animationen sind stellenweise etwas hölzern geraten.

Eine konsequent umgesetzte Grundästhetik bleibt auf jeden Fall sichtbar erhalten. Alle Elemente passen zueinander und es entsteht niemals der Eindruck, als würde etwas aufgesetzt oder unpassend wirken. Der Augenschmaus schlechthin ist die Präsentation allerdings auch nicht. Ein wohlwollendes "nett gemacht" trifft hier wohl am ehesten zu.

Auf jeden Fall erfüllt die Grafik ihren Zweck, nämlich, das Geschehen auf dem Bildschirm zu veranschaulichen und den Überblick zu gewährleisten. Denn ein Punkt wird wiederum vorbildlich umgesetzt: Ihr wisst auf einen Blick wer und wo die Gegner sind, welcher Angriff gerade für Chaos unter den Truppen sorgt und wo die Steuerelemente sind. Dafür gibt es wieder einen Daumen hoch.

Dieses Video zu Sigils Schlacht um Raios schon gesehen?

Und dann doch ein klein wenig "Pay to Win"

Abschließend sei noch einmal hervorgehoben, dass hier wirklich ein "Free to Play"-Spiel vorliegt. Sprich: Von Anfang eurer Heldenkarriere bis zu Xestias Ende steht auch die Welt von Raios kostenlos zur Verfügung. Aber aus reiner Nächstenliebe investiert Entwickler Sproing sicher nicht Zeit und Geld in ein Spiel, das keinen Profit abwirft.

Die dunkle Variante eurer Helden gibt es nur gegen Echtgeld.Die dunkle Variante eurer Helden gibt es nur gegen Echtgeld.

Die farbenfrohe Heldentruppe kann sich nämlich wahlweise auch in recht düsteren, schon beinahe gotisch wirkenden Varianten präsentieren. Die gibt es allerdings nicht umsonst, dafür bezahlt ihr mit Echtgeld. Eine plausible Erklärung für diese düstere Aufmachung gibt es übrigens auch, allerdings solltet ihr diese im Spiel selbst herausfinden. Verraten wollen wir hier nicht zu viel.

Bei diesen dunklen "Skins" handelt es sich tatsächlich rein um kosmetische Veränderungen. Vorteile im Spiel erhaltet ihr dadurch keine. Die gibt es auf Wunsch allerdings auch gegen Geld. Und zwar in Form von Spielgold und blauen Kristallen.

Diese beiden Wertgegenstände erhaltet ihr zwar auch für siegreiche Schlachten, doch wenn ihr zur eher ungeduldigen Sorte von Spielern gehört, oder partout keinen Sieg erringt, könnt ihr eure Kämpfer damit auch auf Vordermann bringen. Schwingt hier vielleicht doch ein klein wenig "Pay to Win" mit? Nun, die Investition von echtem Geld ist eigentlich niemals nötig. Bis auf den letzten Abschnitt (der, wie oben erklärt, eigentlich nur im Team zu bewältigen ist), stellt euch das Spiel vor keine unlösbaren Aufgaben. Und wer würde sich schon freiwillig die Herausforderung nehmen, indem er seine Champions von Anfang an auf "unbezwingbar" trimmt?

Laut Entwickler dauert es etwa 25 bis 30 Stunden, bevor ein durchschnittlicher Spiel Xestia in den Staub gezwungen hat. Das ist schon ein ordentlicher Umfang. Danach könnt ihr eure Fortschritte übernehmen und bereits vorhandene Sigils auf einen neuen Champion übertragen. Ensprechend flotter geht dann der nächste Durchgang von der Hand.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Free 2 play   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sigils Schlacht um Raios (Übersicht)