Vorschau Blade and Soul - Alles was das Wuxia-Herz begehrt

Charakterklassen – Alles was das Wuxia-Herz begehrt

An Charakterklassen – dem Herzstück jedes Online-Rollenspiels – mangelt es in Blade and Soul ebenfalls nicht. Zur Wahl stehen sechs unterschiedliche Heldentypen. Der Klingenmeister ist ein ausgeglichener Nahkämpfer, der mit Schwertern hantiert. Der Berserker ist sein großer Bruder, der mit dicken Äxten und Prügeln draufdrischt und mehr auf Offensive getrimmt ist.

Beserker kämpfen mit dicken Prügeln.Beserker kämpfen mit dicken Prügeln.

"Kung-Fu"-Meister hingegen haben keine Waffen und nutzen ihre Fäuste und Füße, um Gegner zu verkloppen. Und natürlich darf es auch an Assassinen nicht fehlen, die in Blade and Soul den malerischen Titel „Nachtklinge“ tragen. An magischen Helden gibt es den Katzen-Herbeirufenden Beschwörer und den Gewaltenbändiger, eine Fernkampf-Schadensklasse. Es soll übrigens keine spezielle Heilerklasse geben, jeder Held hat seine eigenen Fähigkeiten zur Genesung im Kampf!

Klassenkampf

Jede Klasse spielt sich angenehm anders und unterschiedlich komplex. Zum Glück gibt das Spiel bereits zu Beginn einen nützlichen Hinweis darauf, wie schwer die jeweilige Klasse im Endspiel zu meistern sein wird. Der eher geradlinige Haudrauf-Berserker spielt sich also ungleich einfacher als der "Kung-Fu"-Meister, der nur dann richtig auftrumpft, wenn ihr seine komplexen Kombos optimal beherrscht.

Der "Kung-Fu"-Kämpfer ist eher schwierig zu meistern.Der "Kung-Fu"-Kämpfer ist eher schwierig zu meistern.

Doch eines sei vorweg gesagt: Blade and Soul ist kein gemütliches Online-Rollenspiel im "World of Warcraft"-Stil, wo ihr nur eure Fähigkeiten mittels Tastenkürzeln auf die Feinde ballert. Vielmehr sollt ihr euch – ähnlich wie bei Tera oder Wildstar – ständig bewegen und eure Angriffe aktiv dem Gegner um die Ohren hauen. Es reicht also nicht, sich nur in die Nähe des Feindes zu stellen und in die Tasten zu dreschen.

Ihr solltet also ständig in Bewegung bleiben, den Gegner umkreisen und seinen Angriffen ausweichen oder sie abblocken. Gerade Letzteres ist essentiell für euer Überleben, denn Blocks bieten euch wiederum Gelegenheit zum Gegenangriff oder lösen anderen nützliche Fähigkeiten aus. Denn Blade and Soul lässt euch nur wenige Fähigkeiten aktiv anwenden, diese ändern sich aber je nach Situation, was wiederum den Spielablauf erfrischend originell und vielseitig macht.

Wo ist der "Grind"?

Koreanische Spiele sind im Westen oft nicht sehr erfolgreich, was unter anderem an dem berüchtigten „Grind“ liegt, also dem Zwang, massig Gegner zu verkloppen, um so im Spiel vorwärts zu kommen.

Das NCSoft-Team für Blade and Soul (von Links): Omeed Dariani (Community), Nicolas Coutant (Produzent) und Mark Hulmes (Community).Das NCSoft-Team für Blade and Soul (von Links): Omeed Dariani (Community), Nicolas Coutant (Produzent) und Mark Hulmes (Community).

Daher die Frage, inwieweit die Entwickler dem entgegenwirken wollen. Mark Hulmes, zuständig für die Community bei NCSoft, erklärt daraufhin: „Das Spiel war ohnehin nie ein typischer 'Asia-Grinder', und wir werden zahlreiche Änderungen am Spielablauf vornehmen, um das Spiel noch weiter an westliche Ansprüche anzupassen. Beispielsweise, indem wir mehr Belohnungen durch Quests vergeben oder die Gewinnchancen auf seltene Gegenstände anpassen.“

Außerdem soll Blade and Soul über eine wirklich spannende und packende Geschichte verfügen, die einen großen Teil der Motivation für das Spiel ausmachen soll. Wer also nur Ungeheuer verkloppen will, kann dies gerne tun, aber es soll nicht zum reinen Selbstzweck des Spieles verkommen.

Dieses Video zu Blade and Soul schon gesehen?

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Fantasy   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Blade and Soul (Übersicht)