Vorschau Blade and Soul - Fantasy im Asien-Stil

Fantasy im Asien-Stil

Blade and Soul präsentiert sich im typischen Asien-Stil, der stets an Manga und Anime erinnert. Die Welt ist also bunt und farbenprächtig und es wimmelt vor seltsamen Fabelwesen aus der Mythologie des Fernen Ostens. Die Geschichte von Blade and Soul spielt in einer mystischen Welt, die komplett in einem asiatisch anmutenden Stil daherkommt. Also Pagodentürme statt Burgen und Bambuswälder an Stelle mächtiger Eichenforste.

Grazil segelt ihr durch farbenfrohe asiatische Landschaften.Grazil segelt ihr durch farbenfrohe asiatische Landschaften.

Weiterhin setzt Blade and Soul zumindest in der Originalfassung stark auf den so genannten Fan Service, was sich vor allem in halbnackten weiblichen Charakteren widerspiegelt. Da dies teilweise absurde Formen annimmt, sollen die weiblichen Helden in der westlichen Version ein wenig mehr Kleidung tragen und nicht so drastisch übersexualisiert wie im Original sein.

Wer allerdings jetzt derbe Zensur befürchtet, dem sei gesagt, dass es auch in der westlichen Version genug nackte Tatsachen geben soll, nur nicht in völlig übertriebener Form und außerdem gleichberechtigt für weibliche wie männliche Helden. Außerdem wird die berühmt-berüchtigte Brust-Physik auch in der lokalisierten Version optional zuschaltbar sein.

Wie ist es?

In der in London gezeigten Preview-Version machte Blade and Soul bereits eine gute Figur. Der Spielfluss war angenehm schnell und dank des dynamischen Kampfsystems spannend und packend. Außerdem können alle Helden überaus hoch springen und im Sprung durch die Lüfte segeln, ganz wie in Wuxia-Filmen. Dadurch wird die ganze Welt wirklich dreidimensional und frei erkundbar.

Um den Bären zu verdreschen, braucht ihr die volle Aufmerksamkeit.Um den Bären zu verdreschen, braucht ihr die volle Aufmerksamkeit.

Weiterhin können eure Helden jederzeit an vorgegebenen Orten, mit einer schönen Animation unterlegt, neue Gebiete erreichen. Beispielsweise einen Berggipfel oder einen entfernten Felsvorsprung. Weiterhin tragt ihr in Blade and Soul keine Rüstung sondern nur kosmetische Kostüme. Euer Verteidigungswert wird durch ansonsten unsichtbare Puzzleteile berechnet, die ihr im Charakterbildschirm kombinieren dürft. Außerdem dürft ihr eure Waffen immer wieder aufwerten, so dass euer Lieblings-Schwert niemals nutzlos wird.

Wer jetzt schon ganz heiß auf Blade and Soul ist, muss sich noch ein bisschen gedulden, denn NCSofts neuestes MMORPG startet erst im Herbst 2015 in den Beta-Test. Im Winter 2015 soll aber bereits die Vollversion starten. Doch keine Sorge, da das Spiel in Asien bereits seit fast vier Jahren läuft, sollte diese kurze Testphase ausreichen, um ein gutes Ergebnis abzuliefern.

Dieses Video zu Blade and Soul schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Fantasy   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Blade and Soul (Übersicht)