Welches Geheimnis lüftet Bethesda auf der E3 2015? - The Elder Scrolls 6, Doom 4, Rage 2

(Special)

The Elder Scrolls 6

Der Dovahkiin hat auch eine Fortsetzung verdient.Der Dovahkiin hat auch eine Fortsetzung verdient.

Die "Elder Scrolls"-Reihe entstand vor über 20 Jahren. Bis heute gibt es fünf nummerierte Teile. Der jüngste Ableger, The Elder Scrolls 5 - Skyrim, erschien im November 2011 und konnte sich den Thron im Rollenspiel-Genre sichern. Der Grund dafür: Es gelang Bethesda eine wundervolle, offene Spielwelt zu erschaffen, in der an gefühlt jeder Ecke eine neue Quest auf euch wartet, die euch durch Höhlen und andere unentdeckte Orte führt. So bekommt ihr als Spieler möglichst viel der gigantischen Welt zu sehen. Dazu kommt, dass die zahlreichen Aufgaben stets motivieren und ihr dem entstehenden Erkundungsdrang schon sehr bald nachgebt.

Vergangenes Jahr wagte Bethesda den Versuch, ein MMO-Rollenspiel im "The Elder Scrolls"-Universum zu veröffentlichen, das von den Spielern mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurde. Im Juni 2015 erschien zudem The Elder Scrolls Online für die aktuelle Konsolengeneration, nachdem sich die Entwickler zuvor von den monatlichen Abonnementgebühren verabschiedet haben.

1 von 31

Die nordische Welt von Skyrim

Doch für die meisten Spieler bleibt The Elder Scrolls ein reines Einzelspieler-Erlebnis und so warten bereits viele auf einen sechsten Teil des Rollenspiel-Giganten. In wieweit die Entwicklung fortgeschritten ist und ob das Team nicht zu sehr mit den Arbeiten an Fallout 4 ausgelastet ist, bleibt ungewiss.

Wahrscheinlichkeit: 10 %

Doom 4

Bislang gab es nur ein kurzes Video zu Doom 4 zu sehen.Bislang gab es nur ein kurzes Video zu Doom 4 zu sehen.

Das erste Doom aus dem Jahr 1993, kann als Vater des Ego-Shooters bezeichnet werden. Das Entwicklerstudio id Software hat die 3D-Grafik (bitte nicht mit dem 3D der heutigen Fernseher verwechseln) populär gemacht und damit den gesamten Markt geprägt. Aufgrund des hohen Gewaltgrades landete das Spiel hierzulande auf dem Index für jugendgefährdete Medien.

Im August 2011 wurden die ersten beiden Teile dann wieder von der Liste gestrichen und der Doom 3 - BFG Edition den Weg in die Verkaufshäuser ermöglicht und die Spiele den Besitzern der letzten Konsolengeneration zugänglich gemacht.

1 von 21

Doom 4 - Angeblich geleakte Screenshots

Ankündigen muss Bethesda Doom 4, oder auch nur Doom (je nachdem wie der finale Titel nun lauten wird), nicht mehr. Denn die Entwicklung wurde bereits bestätigt. Besucher der QuakeCon (der Hausmesse von id Software) haben das neue Spiel bereits hinter verschlossenen Türen sehen dürfen, der Rest muss sich noch gedulden. Vorbesteller von Wolfenstein: The New Order haben sich zudem bereits den Zugang zur Beta von Doom sichern können. Wir gehen deshalb davon aus, dass Bethesda im Rahmen der E3-Pressekonferenz erstes spielbares Material der Öffentlichkeit präsentieren und womöglich auch einen konkreten Termin für die Anspielphase nennen wird.

Wahrscheinlichkeit: 99 %

Rage 2

Ob Rage 2 jemals kommt? Hier ein Eindruck aus dem ersten Teil.Ob Rage 2 jemals kommt? Hier ein Eindruck aus dem ersten Teil.

Als Rage auf der E3 2011 vorgestellt wurde, heimste das Entwicklerstudio id Software unzählige Preise ein. Unter anderem für die Grafik, denn diese ließ dank dem neuen Grafikgerüsst "id Tech 5"-Engine nahezu jedes andere Konsolenspiel alt aussehen.

Die Spiewelt erinnert ein wenig an Borderlands, denn auch hier seid ihr die meiste Zeit im Ödland unterwegs, trefft auf Mutanten und könnt einen Hauch von Handlungsfreiheit genießen, wenn auch - zugegeben - nicht in dem ursprünglich erhofften Maße.

Schon damals sprach Bethesdas Vizechef Pete Hines darüber, dass Bethesda Rage gerne zu einer großen Spielemarke ausbauen würde. Die Entwickler glaubten daran, dass Rage großes Potenzial habe, ähnlich erfolgreich wie die anderen großen Marken aus dem eigenen Haus zu werden.

1 von 10

Rage: Test

Der kommerzielle Erfolg blieb allerdings aus und 2012 erreichten euch die Nachrichten, dass die Arbeiten an einem Nachfolger gestoppt seien. Das muss nichts heißen, denn auch zu Doom schwirrten schon ähnliche Aussagen durch das Netz. Überrascht euch Bethesda also vielleicht mit einem neuen Rage auf der diesjährigen E3, das euch ein wenig mehr Handlung bietet? Wir wären nicht abgeneigt!

Wahrscheinlichkeit: 1 %

Weiter mit: Wolfenstein 2, Prey 2, Battlecry

Tags: E3 2015   E3  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht