Vorschau Street Fighter 5 - Fakten und Meinung

Dank der neuen "Critical Arts" kann Ryu einen besonders starken Hadouken abfeuern.Dank der neuen "Critical Arts" kann Ryu einen besonders starken Hadouken abfeuern.

Fakten:

  • der erste richtige Nachfolger seit 6 Jahren
  • läuft mit der Unreal Engine 4
  • 60 Bilder pro Sekunde und 1080 Bildpunkte angekündigt
  • bisher 2 Arenen und 4 Kämpfer bekannt
  • Charlie Nash das erste Mal seit Street Fighter Alpha 3 wieder mit an Bord
  • Kampfsystem um V-Fähigkeiten erweitert
  • Veröffentlichungstermin bisher unbekannt
  • erscheint für PC und PlayStation 4
  • für PC auch als Download über Steam geplant
  • plattformübergreifendes Spielen möglich
Dieses Video zu Street Fighter 5 schon gesehen?

Meinung von Linus Hild

Puh, sechs Jahre mussten wir auf einen richtigen Nachfolger der Prügelspiel-Reihe warten. Klar, so ganz ohne Street Fighter mussten wir nicht auskommen: Auf Street Fighter 4 folgte Super Street Fighter 4, davon gab es dann auch noch eine Arcade-Edition und zuletzt bescherte uns Capcom mit Ultra Street Fighter 4. Neue Figuren und Arenen sind ja schön und gut, aber auf etwas richtig Neues musstet ihr dennoch warten - bis jetzt.

Endlich liefert Capcom das neue Futter, die neuen Herausforderungen, auf die bestimmt einige von euch schon lange gewartet haben. Auch wenn natürlich das Kampfsystem das Herzstück dieser Spiele ist, fiel mir doch als erstes auf, wie hübsch Street Fighter 5 geworden ist. Die Entscheidung, dem hauseigenen Grafikgerüst den Rücken zu kehren und sich der Unreal Engine 4 zuzuwenden, hat sich jetzt schon bezahlt gemacht. Ryu und seine Spezialfertigkeiten sahen noch nie so gefährlich schön und so schön gefährlich aus. Hier und da muss noch etwas poliert werden, bis zur Veröffentlichung ist das aber auch bestimmt erledigt.

Von den Effekten losgelöst geht es endlich ans Eingemachte, dem Kampfsystem: Schon im ersten Kampf wirkt alles vertraut, die Hadoukens fliegen fast schon von alleine, die Shoryukens sitzen ganz zum Leidwesen meines Sitznachbarn wie bestellt und leider auch abgeholt. Nach dem ersten Kampf zum Warmwerden geht es dann an die neuen Fähigkeiten und siehe da! Selbst die alteingesessenen Kenner der Reihe kriegen wieder Stoff, den sie erst noch lernen müssen. Zwar ist bereits nach kurzer Zeit das Verständnis für die neuen V-Fähigkeiten und die Critical Arts vorhanden, diese allerdings effektiv in den Kampf mit einbauen zu können, sollte fleißig geübt werden. Die neuen Fähigkeiten reihen sich nahtlos im "Leicht zu lernen - schwer zu meistern"-Prinzip ein, das bei "Street Fighter"-Veteranen schon immer für Motivation sorgte. Neulinge sollten sich davon keinesfalls abschrecken lassen, Spaß macht diese Herausforderung allemal - wenn ihr euch drauf einlasst.

Eine hübsche Fassade, die dann auch noch mit Substanz gefüllt ist, nicht weniger erwarte ich von einem Street Fighter 5 und nicht weniger scheint ihr auch zu bekommen. Es bleibt abzuwarten, ob die neuen Fähigkeiten, das Einarbeiten und Entwickeln neuer Strategien auch auf Dauer motivieren. Je nach Anzahl der Kämpfer und Modi ist im Idealfall noch nicht allzu schnell die Luft raus. Aber selbst wenn dem so wäre, hoffentlich bleiben uns dann trotz allem laue Aufgüsse à la "Super Ultra Arcade EX plus Alpha HD Reloaded Omega Sigma XX Extreme Hardcore Shizzle to the Ultramax"-Edition erspart.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Street Fighter 5 (Übersicht)