Neues für Android und iPhone - Folge 43: Mit Hitman, Lara Croft und Geometry Wars - Alto's Adventure, Lara Croft - Relic Run

(Special)

Alto's Adventure

für: iOS

Im simplen Endlosrenner Alto's Adventure heizt ihr mit dem Snowboard ein ewiges Berggefälle im Himalaya hinunter. Doch macht ihr nur einen Fehler ist die wunderschöne Ausfahrt umgehend vorbei.

Auf dem Snowboard gleitet ihr Abhänge und Seile hinunter, doch Vorsicht vor Felsen und Abgründen.Auf dem Snowboard gleitet ihr Abhänge und Seile hinunter, doch Vorsicht vor Felsen und Abgründen.

Doch euer Abfahrtsheld ist nicht zum Spaß hier, schließlich sammelt er auf dem Weg ins Tal Lamas (?) und Münzen ein. All das geht automatisch vonstatten, nur zum Hüpfen ist ein Fingertipp nötig. So springt ihr über Gesteinsbrocken oder schlittert an Leitungen entlang. Schanzen schleudern euch weit in die Lüfte, wo ihr mittels längerem Fingertipp Saltos für Punkte schlagt.

Die zufällige Streckenführung sowie wechselnde Aufgabenstellungen laden dabei zu einer wiederholten Runde ein. Was Alto's Adventure wirklich auszeichnet, ist die Aufmachung. Denn die feine Comic-Optik zeigt sich dank Wechsel von Tag und Nacht in bestem Licht.

spieletipps-Fazit: Simpel wie fesselnd: Die zweidimensionale Endlosrennerei versetzt euch auf ein rasendes Snowboard vor schicker Kulisse.

Lara Croft - Relic Run

für: Android, iOS

Lara Croft ist zurück! Allerdings erwartet euch in Lara Croft - Relic Run kein Abenteuer im Stile von Tomb Raider. Stattdessen ist die knallharte Archäologin in diesem Endlosrenner im Sprint-Fieber.

Typisch für Endlosrenner: Wechselt immer zur richtigen Spur und hüpft im richtigen Moment.Typisch für Endlosrenner: Wechselt immer zur richtigen Spur und hüpft im richtigen Moment.

Ganz ähnlich wie in Temple Run läuft eure Heldin automatisch voran, während ihr per Fingerwisch Hindernissen ausweicht. Gleichzeitig wechselt ihr die Laufspur, schließlich wollen Engstellen überwunden werden. Interessant ist, dass ihr auch akrobatische Einlagen vollführt. Nötigenfalls rennt Lara auch an Wänden entlang oder hängt sich an Lianen. Einige Manöver werden dabei in Zeitlupe mit dynamischer Kameraführung inszeniert. Allerdings unterbricht das den ansonsten flotten Spielfluss.

In zufälligen Dschungel- und Höhlenszenarien ist nicht nur Ausweichen angesagt. An einigen Stellen greift die Hauptdarstellerin zur Knarre, um gezielt Gegner neben dem Weg abzuknallen. Ebenso stehen euch zwischendurch Fahrzeuge zur Verfügung, um noch schneller durch die Pampa zu heizen. Mit Spielwährung oder In-App-Käufen erwerbt ihr neue Ausrüstung, die ihr sonst einsammeln dürft.

spieletipps-Fazit: Laras nett gemachte Endlosrennerei baut auf typische Genre-Elemente. Allerdings mangelt's an spielerischer und optischer Abwechslung.

Weiter mit: Klassiker: Baphomets Fluch - Die Spiegel der Finsternis

Tags: Apple   Free 2 play   Gratis   Remake  

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht