Batman als Videospiel-Figur: Von Batman bis Arkham Knight - Batman - Arkham Asylum, Ein ganz besonderes Kampfsystem

(Special)

Batman - Arkham Asylum

Satte 89 Punkte haben wir im Test vergeben, als die Rocksteady Studios Batman - Arkham Asylum 2009 veröffentlichten. Die Briten haben nicht einfach ein ideenloses Prügelspiel zusammengeschustert, sondern sich mit Hingabe und Liebe zum Detail dem Helden gewidmet.

Dank "Free Flow"-Kampfsystem war prügeln mit Batman nie eindrucksvoller.Dank "Free Flow"-Kampfsystem war prügeln mit Batman nie eindrucksvoller.

Zur Geschichte: Batman hat endlich den Joker geschnappt und liefert seinen Erzfeind in Arkham Asylum, einer psychiatrischen Einrichtung für besonders üble Superschurken ab. Aber bevor die Stahltüren sich schließen können, kommt es zu einer bösen Überraschung: Die durchgeknallte Harley Quinn verhilft dem Joker, die Kontrolle im Arkham Asylum zu übernehmen und Batman sieht sich auf einmal seinen gefährlichsten Feinden gegenüber.

Düster, geradezu alptraumhaft, ist das von Autor Paul Dini entworfene Szenario. Ihr kämpft euch in der üppigen und abwechslungsreichen Spielwelt durch schäbige Zellenblöcke, einen botanischen Garten, Büroräume und dunkle Kellergewölbe. Überall warten Schlägertrupps auf euch und in den Bosskämpfen bekommt ihr es mit bekannten Schurken wie Bane, Poison Ivy, Killer Croc oder dem Riddler zu tun.

Ein ganz besonderes Kampfsystem

Eine Besonderheit ist der rhythmische Kampfstil, Free Flow genannt, der ein genaues Gespür für den richtigen Zeitpunkt des Drückens der Schlag- und Trittknöpfe verlangt. Habt ihr den Dreh raus, kann es Batman problemlos mit einem Dutzend Gegner aufnehmen und veranstaltet ein optisch beeindruckendes Ballet der Gewalt.

Aber es wird nicht nur stumpf geprügelt. Um den Geheimnissen von Arkham Asylum auf die Spur zu kommen und schlussendlich den Joker zu besiegen, stehen euch die technischen Spielereien Batmans zur Verfügung. Mit Explosivgel sprengt ihr euch neue Wege frei, mit dem Batarang betätigt ihr Schalter, mit Seil und Greifhaken schwingt ihr euch hoch über die Dächer der Einrichtung. Oder hängt euch einfach kopfüber an die Decke und schaltet so aus dem Hinterhalt schwer bewaffnete Ganoven aus.

Weiter mit: Batman - Arkham City, Batman - Arkham Origins

Tags: Open World   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Batman - Arkham Knight (Übersicht)