Batman als Videospiel-Figur: Von Batman bis Arkham Knight - Batman - Arkham City, Batman - Arkham Origins

(Special)

Batman - Arkham City

Rocksteadys zweiter Streich spielt achtzehn Monate nach den Ereignissen von Batman - Arkham Asylum. Ein Teil von Gotham City wurde in einen gut abgeriegelten Freilichtknast verwandelt, in dem sich nur noch der Abschaum der Unterwelt tummelt. Arkham City wird der gesetzlose Bereich genannt und der Joker, Two-Face und der Pinguin streiten um die Vorherrschaft.

Ob Batman diesmal den Joker endlich endgülig besiegen wird?Ob Batman diesmal den Joker endlich endgülig besiegen wird?

Bruce Wayne, Batmans Alter Ego, gerät durch eine List des Schurken Hugo Strange ohne seine Ausrüstung in die Gewalt der Verbrecher. Aber Bruce hat Freunde in der Außenwelt und gelangt durch die Hilfe von Barbara Gordon und seinem treuen Diener Alfred wieder in den Besitz von Kostüm und nützlichen Gerätschaften.

Die Spielwelt ist noch größer, die Geschichte ausladender und die Superschurkendichte mit Gegnern wie Harley Quinn, Mr. Freeze, Solomon Grundy oder Ra's al Ghul noch höher. Auch Batman - Arkham City erhielt von uns Bestnoten. Fünfmal größer war die erkundbare Fläche und dank der Struktur einer offenen Spielwelt werden euch eine Vielzahl an abwechslungsreichen Nebenmissionen geboten.

Die in Batman - Arkham Asylum eingeführte Spielmechanik wurde weiter verbessert. So bietet der Detektiv-Modus mit seinem Röntgenblick mehr Möglichkeiten zum Entdecken von Feinden und Geheimnissen, die Kämpfe werden mit spektakulären Kombos angereichert. Das Prinzip mit Schleichen, Kämpfen und dem Untersuchen von Objekten an das Ziel zu kommen, blieb aber unverändert.

Dieses Video zu Batman - Arkham Knight schon gesehen?

Batman - Arkham Origins

Nach Batman- Arham City haben sich die Rocksteady Studios eine Auszeit gegönnt, um die Entwicklung von Batman - Arkham Knight ohne Hektik voranzutreiben. Die Lücke im Bat-Kalender übernahmen dann die Warner Bros. Games Montréal Studios, die mit Batman - Arkham Origins die Vorgeschichte zu den Rocksteady-Spielen erzählten.

Nur einer der vielen unterschiedlichen Batman-Anzüge aus Batman - Arkham Origins.Nur einer der vielen unterschiedlichen Batman-Anzüge aus Batman - Arkham Origins.

Batman - Arham Origins spielt fünf Jahre vor Batman - Arkham Asylum und die Fledermaus ist noch ein richtiger Frischling im Superheldengeschäft. Auf den noch unerfahrenen Dunklen Ritter wartet gleich eine richtig schwere Aufgabe. Neun Superschurken haben es auf ihn abgesehen und ihr bekommt es der Reihe nach mit Killer Croc, Deathstroke, dem Electrocutioner, Copperhead, Deadshot, Shiva, Bane und Firefly zu tun. Und natürlich mit dem Joker. Immer wieder mit dem Joker.

Die Spielmechanik orientiert sich an den Vorbildern Batman - Arkham Asylum und Batman - Arkham City und bietet nur dezente Veränderungen. Hier ein anderer Gegenstand, dort eine neue Art von Nebenmission. Gänzlich neu ist lediglich ein Mehrspieler-Teil und die im Vergleich zum Vorgänger nochmals stark erweiterte offene Spielwelt. Ein würdiges Zwischenspiel, das keinesfalls enttäuschte, aber auch keine wirklichen Innovationen präsentieren konnte.

Weiter mit: Batman - Arkham Knight, Das Batmobil bekommt eine Hauptrolle

Tags: Open World   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Update bringt kleinere Optimierungen

Pokémon Go: Update bringt kleinere Optimierungen

Entwickler Niantic Labs hat ein neues Update für Pokémon Go veröffentlicht, das es euch unter anderem (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Batman - Arkham Knight (Übersicht)