Batman als Videospiel-Figur: Von Batman bis Arkham Knight - Batman - Arkham Knight, Das Batmobil bekommt eine Hauptrolle

(Special)

Batman - Arkham Knight

Nach fünfjähriger Entwicklungszeit veröffentlichen voraussichtlich am 23. Juni die Rocksteady Studios den Abschluss ihrer Arkham-Trilogie (Batman - Arkham Origins wird in der Reihenfolge nicht mitgezählt). Batman - Arkham Knight erscheint für PC, Xbox One und PlayStation 4 und liefert die mit Abstand beste Grafik, die ihr je in einem Batman-Spiel zu sehen bekommen habt. Und es verspricht nicht nur optisch ein absoluter Höhepunkt zu werden.

Im letzten Teil der Batman-Trilogie bekommt es der Dunkle Ritter mit dem mysteriösen Arkham Knight zu tun.Im letzten Teil der Batman-Trilogie bekommt es der Dunkle Ritter mit dem mysteriösen Arkham Knight zu tun.

Eigens für das Spiel wurde mit dem namensgebenden Arkham Knight ein neuer Feind erschaffen, der euch von Beginn an die Hölle heiß machen wird. Dieser scheint mit dem Superschurken Scarecrow verbündet und hetzt euch eine ganze Armee auf den Hals. Und das sind nicht die einzigen Gegner. Im Verlauf des Spiels, das an Umfang und Spielfläche erneut kräftig zugelegt hat, trefft ihr noch auf alte Bekannte wie Pinguin, Harley Quinn, Two-Face oder den Riddler.

1 von 30

Batman - Arkham Knight: Das große Trilogie-Finale

An der bewährten Spielmechanik wurden etliche Detailverbesserungen vorgenommen. In den rhythmischen Kämpfen wird jetzt die Umgebung mit einbezogen, wenn ihr zum Beispiel mit voller Wucht einen Schläger in einen Stromkasten rammt. Mit dem Disuptor-Gewehr gibt es ein neues Spielzeug, mit dem ihr aus der Entfernung Schaltkreise unterbrechen könnt. Und in einigen Nebenmissionen könnt ihr gemeinsam mit Superfreunden wie Robin, Nightwing oder Catwoman in die Schlacht ziehen. In den Kämpfen könnt ihr zwischen den Charakteren wechseln und verheerende Team-Kombos auslösen.

Dieses Video zu Batman - Arkham Knight schon gesehen?

Das Batmobil bekommt eine Hauptrolle

Neu sind auch die Einsatzmöglichkeiten des Batmobils, das eine aktive Rolle im Spiel übernimmt. Nicht nur, dass das schicke Gefährt auf Knopfdruck in Sekunden zu euch eilt und euch in einem wahnsinnigen Tempo zur nächsten Mission bringt. Ihr könnt euch per Schleudersitz auch jederzeit herauskatapultieren und mit dem Greifhaken direkt in den Schwung über die Dächer der Stadt ansetzen.

Bild.Bild.

Und das ist nicht alles: Gegen die Panzer des Arkham Knight könnt ihr euch mit dem Batmobil, das mit Raketen und Bordkanone bestens bewaffnet ist, heiße Duelle liefern. Und zur Lösung der Aufgaben des Riddlers sollt ihr in einem atemberaubenden Tempo Hindernisparkours überwinden.

Weiter mit: Meinung

Tags: Open World   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Batman - Arkham Knight (Übersicht)