10 neue Download-Inhalte #5 - Wahr gewordene Albträume und wahnwitzige Kämpfe - The Witcher 3 und The Evil Within

(Special)

The Witcher 3: Kostenlose Inhalte (PC, PS4, Xbox One, kostenlos)

Worum geht's? Was CD Project Red mit The Witcher 3 - Wild Hunt abliefern, ist schon großartig. Nehmt ihr nur das Spiel für sich, habt ihr schon ein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Rollenspiel, das ein heißer Anwärter auf den Titel "Spiel des Jahres" ist.

Und wieder einmal dürft ihr euch über kostenlose Inhalte freuen.Und wieder einmal dürft ihr euch über kostenlose Inhalte freuen.

Auch in Bezug auf Erweiterungen ist der polnische Entwickler vorbildlich. Denn wo andere für jedes extra Pixel Geld verlangen, bekommt ihr nun schon zum dritten Mal zwei neue Inhalte für The Witcher 3.

Eine neue Mission bringt euch wieder einmal zu den Schaustellern. Diese sind gewohnt zwielichtig und bringen nicht nur Spaß auf die Bühne. Freunde von Gwint, dem Kartenspiel im Spiel, haben dank des neuen Kartensets Grund zu Freude.

Fazit: Es ist einfach herrlich, sich regelmäßig auf neue Inhalte zu freuen, die gratis serviert werden. Solltet ihr The Witcher 3 euer Eigen nennen, stellt sicher, dass ihr die neuen Inhalte installiert.

The Evil Within: The Executioner (PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, 5 Euro)

Worum geht's? Mit The Executioner erscheint nun der voraussichtlich letzte zusätzliche Inhalt für das Horrorspiel The Evil Within. Dieser unterscheidet sich deutlich von den zwei bisher erschienenen Erweiterungen und auch vom Hauptspiel selbst. Alle drei Erweiterungen gibt es im "Season Pass" für zusammen 20 Euro.

Rächt euch an euren Albträumen!Rächt euch an euren Albträumen!

Der wohl wichtigste Unterschied ist die Tatsache, dass ihr in The Executioner als einer der Bösewichte unterwegs seid. Ihr schlüpft in die Rolle eines ganz besonderen Fieslings: Der Wächter! Denkt ihr an The Evil Within, denkt ihr zwangsläufig auch an diesen Gegner. Der Tresor-Kopf und seine fiesen Attacken haben sich mit brachialer Gewalt in eure Köpfe gehämmert.

Passend zum Charakter ist es eure Aufgabe, auf brutalste Weise andere Gegner über den digitalen Jordan zu schicken. Hierfür verwendet er unter anderem seinen Hammer, den er mitunter einem Golfschläger gleich gegen die Köpfe seiner Opfer schwingt.

Fazit: The Executioner fühlt sich wie Bonus-Material nach dem Abspann eines Filmes an. Die Schauplätze des Spiels werden noch einmal ausgepackt und ihr metzelt euch durch allerhand Gegner, die ihr bereits kennenlernen durftet. Die Ego-Perspektive verleiht dieser Erweiterung ein ganz besonderes Flair.

Tags: DLC   Gratis  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht