Vorschau The Last Guardian: Trico wird niemals vergessen sein

von Micky Auer (28. Juni 2015)

Auf der Spielemesse E3 2015 in Los Angeles hat Sony für so manche Überraschung gesorgt. Eine davon ist sicherlich The Last Guardian, das nach längerer Abwesenheit nun wieder von sich reden macht.

2. Juni 2009, Pressekonferenz von Sony. Im Saal wird es dunkler, die Augen aller Anwesenden sind auf die große Leinwand hinter der Bühne gerichtet. Die Besucher der Konferenz sehen eine dicke Eisenkette, die in einem Loch im moosüberwachsenen Boden verschwindet. Daneben gleitet eine graue Feder herab. Zwei große Augen flammen im Hintergrund auf wie bleiche Opale. Im nächsten Moment senkt sich eine riesige Vogelklaue auf den Boden. Das Bild wird schwarz.

Szenenwechsel: Ein Junge läuft um sein Leben. Er sieht das Licht am Ende eines schier endlosen Ganges, der wirkt, als wäre er aus massivem Stein gehauen. Das Licht verheißt Rettung und Freiheit, sein unsichtbarer Verfolger will ihn wieder in die steinerne Dunkelheit der Festung zurückzerren. Doch endlich ist er draußen. Doch durch den Schwung seiner hastigen Flucht verliert er den Halt. Wo eigentlich eine Brücke hätte sein sollen, klafft ein fast endloser Abgrund. Der Junge strauchelt, fällt und hält sich gerade noch mit den bloßen Händen am bröckelnden Vorsprung fest. Sein Verfolger holt auf. Die Flucht war vergebens.

1 von 25

The Last Guardian - Trico lebt!

So scheint es, denn durch den finsteren Gang hetzt etwas Großes. Es kommt näher. Es ist unaufhaltsam. Doch ist es kein schwerbewaffneter Krieger, der aus dem Schatten tritt, sondern ein riesiges Wesen, halb Vogel, halb Katze oder Hund. Es blickt auf den Jungen herab, der noch immer am Vorsprung hängt, senkt das gewaltige Haupt, öffnet sein Maul ... und hebt den Jungen behutsam zurück auf den sicheren Boden. Musik setzt ein, eine Welle der Gänsehaut rollt durchs Publikum und setzt sich über Tausende von Bildschirmen in alle Welt fort.

Die Zuschauer sind sich gewiss: Sie haben gerade den Beginn einer bedingungslosen und ehrlichen Freundschaft miterlebt. The Last Guardian wurde noch keine zwei Minuten lang präsentiert und ist bereits unvergesslich.

Gänsehaut, die bis heute andauert

Zeitlicher Sprung nach vorn: Juni 2015, wiederum befinden wir uns in der Pressekonferenz von Sony im Zuge der Spielemesse E3. Shawn Layden von Sony Computer Entertainment betritt die Bühne und leitet die Konferenz ein. Es ist hierzulande kurz nach drei Uhr morgens. Eine Handvoll verschlafen dreinblickender spieletipps-Redakteure (und ein verirrter Programmierer), die in ganz Deutschland verstreut sind, teilt sich das nächtliche Ereignis mit zahlreichen Zuschauern weltweit. Die Nacht war bisher schon lang, der Kaffee wirkt nicht mehr, die Zahl der Tippfehler häuft sich. Doch auf einmal sind alle wieder hellwach.

Eine Kette, eine Feder und eine Klaue. Viele von euch können dieses Bild sofort zuordnen.Eine Kette, eine Feder und eine Klaue. Viele von euch können dieses Bild sofort zuordnen.

Layden spricht von einer Geschichte, in der es um Mut, Freundschaft und Loyalität geht. Plötzlich ist die Müdigkeit wie weggeblasen, Adrenalin und Endorphine werden ausgeschüttet, die Kollegen schreiben sich fieberhaft holprige, schon beinahe stotternde Nachrichten über Skype, die Menge im Saal fängt an zu jubeln, noch bevor Layden den Satz zu Ende geführt hat. Als die Präsentation von The Last Guardian beginnt, ist eines klar: Die Welle der Gänsehaut hat sechs Jahre lang gewartet, nur um die Zuschauer noch einmal vollkommen kalt zu erwischen.

Somit steht es fest: Das schon beinahe verschollen geglaubte Spiel um einen namenlosen Jungen und seinen mystischen Begleiter Trico ist nach wie vor in der Entwicklung. Team Ico, die Schöpfer des gleichnamigen Spieles Ico und Shadow of the Colossus, haben das Projekt nach wie vor im Auge. Es wäre auch unsagbar schade, würde ein Spiel, dessen bloße Erwähnung immer wieder für unvergesslich emotionale Momente sorgt, nicht mehr weiter bearbeitet werden.

Dieses Video zu The Last Guardian schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: E3   E3 2015   Fantasy   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Last Guardian (Übersicht)