Vorschau The Last Guardian - Fakten und Meinung

Glaubt man dem ersten Video, werdet ihr mit Trico auch Unterwasser Abenteuer erleben.Glaubt man dem ersten Video, werdet ihr mit Trico auch Unterwasser Abenteuer erleben.

Fakten:

  • Mittelpunkt des Spiels ist die Beziehung zwischen Trico und dem Jungen
  • die Beziehung der beiden soll sich langsam während des Spiels entwickeln
  • bereits seit 7 Jahren in der Entwicklung
  • Entwicklung wurde von PS3 auf PS4 verlagert
  • Vorankommen im Spiel basiert auf Lösen von Rätseln und Kämpfen
  • Grafik sieht teilweise noch arg grob aus
  • melancholische Atmosphäre
  • Erzähltechnik im Spiel bedarf keiner Worte
  • von den Erfindern von Ico und Shadow of the Colossus
  • Veröffentlichung ist äußert lose für 2016 anvisiert
Dieses Video zu The Last Guardian schon gesehen?

Meinung von Micky Auer

Wetten wurden verloren, Tränen wurden vergossen, Jubelschreie sorgten für heisere Kehlen. Bereits während der Vorbereitungen zur Berichterstattung über die E3 2015 haben Kollegen noch gewitzelt: "Was wohl noch für Überraschungen kommen? Vermutlich The Last Guardian. Aaaaaaahahahaha!" Seit Jahren sorgt der flache Witz für dankbare Lacher in der Redaktion.

Und dann ist es plötzlich doch da und das Lachen blieb so manchem im Halse stecken, weil es nicht an dem Kloß vorbeikam, der sich während der Pressekonferenz von Sony dort plötzlich bildete. The Last Guardian ist eines der besten Beispiele dafür, wie wenig eine gut erzählte Geschichte auf Effekten und bombastischer Wortwahl basieren muss. Da reicht ein Fabelwesen, mit dem viele sofort eine Verbindung aufbauen, weil es zwar auf den ersten Blick fremdartig, auf den zweiten jedoch vertraut aussieht.

Trico vereint in sich die Knuddeligkeit und Tappsigkeit eines kleinen Kätzchens, verfügt aber über die Größe und Stärke eines wahren Beschützers (Ob Trico eher an einen Hund oder eine Katze angelehnt ist, darüber scheiden sich die Geister. Ich persönlich bin Anhänger der Katzentheorie.). Das sind Attribute, die ganz tief in uns etwas ansprechen. Wer hätte nicht gerne so einen Freund an seiner Seite? Ein Konzept, das schon im leicht unterschätzen Majin and the Forsaken Kingdom funktioniert hat.

Da sehe ich dem auf der E3 2015 gezeigten spielbaren Abschnitt gerne nach, dass optisch wirklich keine großen Feste in The Last Guardian gefeiert werden. Gerade auf Standbildern sieht man noch zu gut, wie vor allem Tricos Federkleid mit hässlichen Grafikfehlern durchsetzt ist. Vielleicht sind dies aber auch noch Überbleibsel aus der ursprünglich für die PS3 gedachten Entwicklung. Ich habe nun schon so lange gewartet, da gönne ich den Entwicklern auch gerne noch etwas Zeit, um am Feinschliff zu arbeiten.

Auch ist noch fraglich, wie sich die musikalische Untermalung gestalten könnte. Denn die mitreißende und bewegende Musik aus dem Trailer von 2009 wurde nicht eigens für das Spiel komponiert, sondern stammt aus der Feder des Komponisten Carter Burwell für den Film Miller's Crossing aus dem Jahr 1990.

Aber bitte: Nicht wieder dieses grausame Spiel! Ein Trailer hier, ein kurzer Spielabschnitt da ... Es reicht jetzt. Könntet ihr, liebes Team Ico, nun endlich mal Nägel mit Köpfen machen und uns das Abenteuer um Trico liefern? Ich zumindest würde mein Haupt in Ehrfurcht verneigen und euch ewig dankbar sein.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: E3   E3 2015   Fantasy   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Last Guardian (Übersicht)