Vorschau Anno 2205 - Die Welt ist nicht genug

von Jens-Magnus Krause (12. Juli 2015)

Ubisoft macht mit Anno 2205 einen Zeitsprung um 135 Jahre in die Zukunft. Im sechsten Teil verlasst ihr erstmals in der Strategiespiel-Serie die Erde und besiedelt den Weltraum.

Erstmals in der Anno-Serie könnt ihr einen anderen Himmelskörper als die Erde bevölkern, nämlich den Mond.Erstmals in der Anno-Serie könnt ihr einen anderen Himmelskörper als die Erde bevölkern, nämlich den Mond.

Wasserdampf verteilt sich in großen Mengen am Horizont. Die weit entfernten Schaulustigen warten gespannt. Dann ist eine große Flamme zu sehen und sie hebt ab. Die Rakete. In Richtung Mond. Applaus, Jubel und Freude ist zu vernehmen. Herzlich willkommen bei Anno 2205. Dem Spiel, in dem ihr dank neuester Zukunftstechniken den Mond besiedeln könnt, um eure Siedlungen auf der Erde mit Ressourcen zu unterstützen. Warum? Na, weil es geht. Und "weil in Umfragen unter mehr als 50.000 Anno-Spielern immer wieder ein Wunsch geäußert wurde: wir wollen woanders bauen, als nur auf der Erde." Gesagt - getan.

Vor Ort bei Ubisoft in Düsseldorf konnte spieletipps fast zwei Stunden an die Alpha-Version Hand anlegen, bei der es sich um erweiterte E3-Version handelt. Und so viel sei vorab verraten: Das neue Anno begeistert. Laut Kreativ-Chef Dirk Riegert übrigens "das größte Anno, das es jemals gab."

49 von 53

Anno 2205 - Ab auf den Mond

Mithilfe des ersten Spielstandes seht ihr auf der Erde das Ergebnis von drei Tagen perfekter Aufbauarbeit. Dank der neu integrierten und von euch völlig frei verwendbaren Kameraflug-Funktion, schaut ihr euch die pulsierende und 650.000 Menschen starke Metropole aus allen Blickwinkeln an. Diese Funktion erzeugt Dynamik und Atmosphäre zugleich. Es ist ein schönes Gefühl, in Ruhe beobachten zu können, was ihr alles erschaffen habt. Das befriedigt und motiviert zugleich.

Eine Welt voller Details

Auch durch die im Spiel stufenlose verstellbare Kamera, bemerkt ihr direkt zu Beginn: hier wimmelt es von atmosphärischen Details. Die Autos fahren auf Straßen und fliegen eine Ebene höher zusätzlich in der Luft. Kleine Raumschiffe gesellen sich im Luftraum hinzu. Die Passanten gehen ihren Tätigkeiten nach, Lieferwagen transportieren Güter von A nach B, Roboter und Betriebe arbeiten im Akkord und später sollen auch noch "Videoleinwände und plakative Werbebanner das Stadtbild zusätzlich prägen", verrät Riegert.

Von eurem Raumhafen aus könnt ihr per Rakete den Mond erobern.Von eurem Raumhafen aus könnt ihr per Rakete den Mond erobern.

Eines bleibt festzuhalten: Das eigens für die Anno-Serie programmierte Grafikgerüst sieht auf dem PC unglaublich gut aus: in den verglasten Hochhäuseren spiegeln sich die fliegenden Autos, der Raketenstart glänzt mit dichtem greifbaren Wasserdampf, jeder noch so kleine Schornstein spuckt Rauch aus und die Äste der Bäume wiegen sich sanft im Wind. Mit dem richtigen Rechner gibt es das auch noch ruckelfrei - eine Augenweide.

Zusätzlich beeindrucken die mit Monumenten vergleichbaren Bauten, wie zum Beispiel Staudämme oder Brücken. Diese könnt ihr gar nicht mit einem Schlag fertigstellen, denn der Bau benötigt wie in der realen Welt einfach seine Zeit. Den Staudamm errichtet ihr beispielsweise in mehreren Nebenmissionen und schöpft aus diesem Bauwerk Energie, die ihr frei verwenden könnt - zum Beispiel für die Versorgung eurer Betriebe.

Die Brücken dagegen sind ganz entscheidende Multiplikatoren, verhelfen sie euch doch, auf der nächsten Insel vorher unerreichbares Bauland nutzen zu können. Übrigens passt in Anno 2205 auf die größte Insel die fünffache Anzahl an Gebäuden als noch im Vorgänger.

Dieses Video zu Anno 2205 schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 2205 (Übersicht)