Neues für Android und iPhone - Folge 44: Mit Fallout, Angry Birds und Dragon Quest - CivMiner, Heroes and Castles 2

(Special)

CivMiner

für: Android, iOS

Das neuartige Klicker-Genre erfordert vor allem eins: das schnelle Tippen auf den Bildschirm. Ein Spiel, bei dem das besonderen Spaß bringt, ist CivMiner. Wie der Name vermuten lässt, hackt ihr euch durch massig Blöcke im Minecraft-Stil.

Mit viel Tipp-Arbeit hackt ihr euch durch die Blöcke und sammelt Rohstoffe.Mit viel Tipp-Arbeit hackt ihr euch durch die Blöcke und sammelt Rohstoffe.

Per Fingertipp zerbröselt ihr immer mehr Blöcke und sammelt sie ein. Auf diese Weise arbeitet ihr euch automatisch immer weiter in die Tiefe vor. Dabei offenbaren sich auch neuartige Materialien und Geheimnisse. Mit seltenen Rubinen verbessert ihr außerdem euer Grabwerkzeug. Damit knackt ihr auch härtere Rohstoffe mit weniger Klicks. Um Zeit und Mühe zu sparen, könnt ihr auch Edelsteine (und damit Upgrades) für harte Euro erwerben.

Tipp: Mit mehreren Fingern erleichtert ihr euch die Arbeit. Nach einiger Wühlerei wartet regelmäßig ein blockiger Bossgegner, den ihr mit genug Tipperei erledigt. Daneben tretet ihr einem Online-Klan bei, für den ihr Erdöl bei Klick-Attacken erringt. Allerdings könnt ihr hier nicht viel mehr tun. Dennoch lädt der gleichförmige Spielablauf immer wieder zu einigen Minuten Blockwühlerei ein.

spieletipps-Fazit: Klug erdachte Kombination aus Klicker und Minecraft, in dem ihr massig Blöcke abbaut. Etwas eintönig aber dennoch motivierend.

Heroes and Castles 2

für: Android, iOS

Schon der erste Teil verlieh dem Genre der Turmverteidigung einen frischen Anstrich. Heroes and Castles 2 schlägt in dieselbe Kerbe. Wieder wehrt ihr Angreiferwellen mit euren Einheiten ab, aber greift ebenso selbst ins Geschehen ein.

Mit eurer Heldenfigur malträtiert ihr Gegnerwellen und ruft neue Einheiten zur Verstärkung.Mit eurer Heldenfigur malträtiert ihr Gegnerwellen und ruft neue Einheiten zur Verstärkung.

Mit eurem aufrüstbarem Helden erledigt ihr anrückende Kreaturen und Untote mit einigen Schwertstreichen. Mit den verdienten Punkten ordert ihr neue Einheiten auf das Schlachtfeld. So positioniert ihr Bogenschützen an den Burgmauern eurer Festung und lasst Frontsoldaten anrücken. Ihr selbst spielt oft eine entscheidende Rolle, denn eure Mannen stellen sich ebenso dumm an wie die Feinde. Zudem könnt ihr sie nicht genau an Zielorte kommandieren.

Dummerweise gibt es weitere Probleme beim Spielablauf. Oft genug verliert ihr einfach die Übersicht, wenn ihr gerade im Zweikampf zu Gange seid. Auch eine Kartenübersicht wäre hier überaus nützlich. Zudem ist die Bewegungs- und Kampfsteuerung recht hakelig ausgefallen. Der Genremix aus Action und Turmverteidigung ist deshalb nur für Geduldige interessant. Auch wenn es viele Schlachtfelder und auch einen Online-Modus gibt. Im Apple App Store gibt es das Spiel auch als kostenlose Demo-Version.

spieletipps-Fazit: Der zweite Teil der actionreichen Turmverteidigung setzt auf die Stärken des Vorgängers, besitzt aber einige Schwächen bei Taktik und Steuerung.

Weiter mit: Siege Rivals, Agar IO

Tags: Apple   Free 2 play   Gratis  

Kommentare anzeigen

E3 2017: Drei frische 3DS-Rollenspiele aus dem Hause Atlus

E3 2017: Drei frische 3DS-Rollenspiele aus dem Hause Atlus

Auf der E3 2017 gab es viele große, spektakuläre Ankündigungen. Aber es wäre doch schlimm, wenn (...) mehr

Weitere Artikel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht