Test Godzilla - Online-Modus, Fakten, Meinungen

Auch Online wartet Zerstörung

Online treten zwei oder drei Spieler gegeneinander an, wenn ihr überhaupt welche findet. Schnell wird aber klar, wie unzureichend auch dieser Modus umgesetzt ist. Zum einen habt ihr grundsätzlich keine Chance gegen übermächtige Gegner. Zum anderen kommt kein Spielfluss auf, da das Spiel ständig wegen nerviger "Lags" (sprich Verbindungsproblemen) für einige Zehntelsekunden unterbricht.

Für Fotos stellt ihr Hintergründe, Kreaturen und Gegner zusammen.Für Fotos stellt ihr Hintergründe, Kreaturen und Gegner zusammen.

Wahre Godzilla-Anhänger finden vielleicht noch etwas Freude am "Diorama"-Modus. Hier könnt ihr freigespielte Figuren und Kreaturen platzieren und sie ablichten. Doch zum einen ist die Positionierung unnötig umständlich gemacht. Zum anderen müsst ihr viel spielen, um passende Inhalte freizuschalten.

1 von 22

Trophäen-Leitfaden für Godzilla

Auf Bildern sieht das Spiel gar nicht schlecht aus. Doch letztlich enttäuscht auch die Technik. Die 3D-Optik wirkt wie von der letzten oder vorletzten Konsolengeneration. Zudem erscheint jedes Szenario trostlos und grau. Nicht zuletzt ist die Inszenierung lieblos. Gelegentliche Dialoge vor und in den Missionen gibt es nur per Standbilder, Bossgegner sind mit lieblosen Zwischensequenzen inszeniert.

Dieses Video zu Godzilla schon gesehen?

Fakten

  • vermurkste Versoftung der legendären Vorlage
  • äußerst träge Steuerung
  • langweiliger und immer gleicher Spielablauf
  • originalgetreue Kreaturen und Bossgegner
  • weitere Spielmodi bringen keine Abwechslung
  • Grafik auf PS4 höchstens auf PS3-Niveau
  • Datenbank der "Kaiju"-Kreaturen mit netten Infos
  • Download-Inhalt "Hollywood Godzilla" für Erstauflage enthalten
  • englische oder japanische Sprachausgabe, deutsche Texte
  • ist erhältlich für PS3 und PS4
  • Godzilla bei Amazon bestellen

Meinung von Thomas Stuchlik

Ich wage schon jetzt zu behaupten, dass Godzilla der Flop des Jahres sein wird. Denn dieses Werk kann ich nicht einmal beinharten Godzilla-Liebhabern empfehlen. Ein derartiger Graus ist mir auf der PS4 bisher noch nicht untergekommen.

Vor allem ärgert die Trägheit von Godzilla selbst. Das Vieh lässt sich nur im Schneckentempo durch die Abschnitte manövrieren und selbst ein Flugzeugträger hat wohl einen besseren Kurvenradius. Umso schlimmer wird es bei den Zweikämpfen, die gleichermaßen lahm ablaufen. Klar, ist das halbwegs getreu zur Filmvorlage. Doch wer will so etwas spielen?

Auch die eng abgesteckten Levels wirken lieblos und trist. Nur der Auftritt einiger bekannter Gegenspieler könnte bei einigen Anhängern für ein wenig Wohlwollen sorgen. Doch Technik und Spielablauf sind wirklich von vorgestern. Kauft euch besser eine große DVD-Box mit klassischen Godzilla-Streifen, da bekommt ihr weit mehr Unterhaltung für das selbe Geld. Denn die Godzilla-Versoftung ist kein günstiger Download, sondern ein Vollpreisspiel.

Meinung von Daniel Kirschey

Ich habe wirklich kein perfektes Spiel erwartet, aber das ...? Erwartet an dieser Stelle keine fundierte Meinung von mir, ich habe das Spiel nach zehn Minuten wieder deinstalliert. Um in die Rolle von Godzilla zu schlüpfen und Tokio unter den Echsenpranken zu zermalmen - dafür braucht ein Entwickler eigentlich nicht viel. Außer einer ordentliche Steuerung, ein wenig Kreativität und ein Händchen für Programmierung. Das fehlt mir hier.

Wahrscheinlich fällt mein eigenes persönliches Urteil über dieses "Spiel" deshalb so harsch aus, da ich die Godzilla-Filme wirklich mag und ich mich auf das Spiel sogar gefreut habe. Ich hatte Kopf-aus-Unterhaltung ähnlich wie Earth Defense Force 2025 erwartet. Ich muss gestehen: Nach dem ersten Level habe ich den Controller weggelegt, entgeistert auf den Bildschirm geschaut, meine PS4 ausgemacht und versucht das Erlebte schleunigst zu verdrängen. Ihr dreht Godzilla um die eigne Achse, indem ihr die Schultertasten drückt! Schon auf der PS1 fand ich so etwas nicht optimal.

32

meint: Godzillas trauriger PS4-Erstling enttäuscht auf fast ganzer Linie. Selten hat ein Spiel derart viele Elemente in den Sand gesetzt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Godzilla (Übersicht)