London Comic Con: Überlebenstipps für Cosplayer und Messebesucher - Wichtige Überlebenstipps und Michael J. Fox

(Special)

Sicherheit? Wo wir hinfahren brauchen wir keine Sicherheit!

Um so eine Veranstaltung mit vielen Stars zu organisieren, benötigt ein Organisator natürlich einiges an Geld, das die Besucher da lassen. Im Klartext, die Hallen müssen gefüllt sein. Und das war auch der Fall. Wochen im voraus waren die Wochenend-Tickets komplett ausverkauft. Und dies merkten die Besucher gerade am Samstag und Sonntag.

Platzangst sollte man nicht habenPlatzangst sollte man nicht haben

In der Eingangshalle gab es einerseits die Händler und, warum auch immer, die Fotokabinen in denen die Teilnehmer Bilder mit den Stars machen konnten. Gerade bei Zugpferden wie Michael J. Fox, Christopher Lloyd oder auch Sigourney Weaver waren die Schlangen ziemlich lange und sorgten dafür das teilweise in den Bereichen kaum noch ein durchkommen möglich war.

Ein großes Lob geht aber an die vielen, freiwilligen Helfer vor Ort. Diese waren trotz voller Hallen und gestresster Besucher immer freundlich und haben immer wieder kleinere und größere Probleme gelöst. Gab es bei Fototerminen überschneidungen wurde man einfach vorgelassen und konnte so auch den zweiten Termin warnehmen.

Panel mit Michael J. FoxPanel mit Michael J. Fox

Überlebenstipps

Um so eine große Veranstaltung zu überleben, sollte der Besucher einiges beachten. Gerade Neulinge werden erstmal förmlich erschlagen und wissen manchmal nicht wo vorne und hinten ist. Daher hier ein paar Tipps:

  • Macht einen Plan. Druckt euch vorher Panels, Fototermine und Autogrammstunden aus. Schaut wo die Personen sitzen, damit ihr diese leicht findet. Pläne können sich ändern, daher immer bei Veranstaltungsbeginn auf die aushängenden Pläne schauen.

  • Tickets frühzeitig sichern. Der große Star kommt, dann holt euch fix die Karten. Meist haben diese wenig Zeit und das Kontingent ist begrenzt. Je nach Veranstaltung können zum Beispiel Autogramme erst vor Ort gekauft werden. Stellt euch also früh genug an.

  • Volle Hallen und stickige Luft sind keine Seltenheit. Nehmt euch ausreichend zu trinken mit. Einerseits sind die Preise vor Ort meistens recht teuer und wenn ihr in einer Schlange ansteht, wollt ihr nicht unbedingt raus um was einzukaufen.

  • Nehmt euch Geld mit, aber setzt euch ein Limit. Zwar gibt es meist in den Hallen Geldautomaten, aber die Schlage davor ist gern so lange wie bei so manchem Star. Es gibt viele schöne Sachen, aber setzt eine Grenze. Es wäre nicht das erste Mal, das jemand während einer Convention schon Pleite ist und sich fragt wie er nach Hause kommt. Hoverboards funktionieren halt immer noch nicht.

  • Passt auf was ihr mitnehmt. Ihr seit mit dem Flieger unterwegs? Jeder Kilo mehr kostet richtig viel Kohle. Und so eine Replika eines Rambo-Messers ist zwar ein nettes Gimmik, hat aber im Handgepäck nichts zu suchen. Also überlegt vorher, was ihr so einpackt.

  • Seid freundlich. Es kommt vor, das ein paar Dinge nicht so sind wie sie ihr euch vorstellt. Fragt das Personal und bleibt höflich und freundlich, egal was ist. Der Ton macht halt die Musik und jemanden der nett ist, dem wird meist gern schnell geholfen.

Weiter mit: Comic Con in Deutschland

Inhalt

Tags: Anime   Pressekonferenzen  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht