12 Download-Spiele #56 - Mehr Schmerz, mehr Spaß, mehr Empfehlungen - Odallus - The Dark Call und Super Cyborg

(Special)

Nummer 7: Odallus - The Dark Call (PC, cirka 15 Euro)

Worum geht's? Dem Einen oder Anderen dürfte Castlevania zu NES-Zeiten so manchen Nerv geraubt haben. Doch so anspruchsvoll und schwierig das Spiel damals war, so großartig waren die Spielmechaniken. Zusammen mit einer eindrucksvollen Präsentation war dies der Beginn einer großen Serie.

Wandelt auf Castlevanias Spuren: Odallus - The Dark Call.Wandelt auf Castlevanias Spuren: Odallus - The Dark Call.

Odallus - The Dark Call kehrt zurück zu diesen Wurzeln und wärmt die Erfolgsformel auf, ohne dabei nur ein lauwarmer Aufguss zu sein. Auf eurem Weg durch eine düstere Gegend voller Fallen, Ungeheuern und fiesen Feinden, wird euer taktisches Gespür für Kämpfe auf eine harte Probe gestellt.

Damit ihr euch nicht nur auf euer Schwert verlassen müsst, stehen euch nützliche Gegenstände zur Wahl, die ihr in Truhen findet oder bei Händlern erwerben könnt. Hierzu zählen Wurfäxte und Extraleben. Letztere sind bitter notwendig, denn jeder noch so kleine Fehler kann einen Beginn von vorne bedeuten.

Fazit: Odallus - The Dark Call bringt euch zurück in eine Ära, in der Spiele noch besonders schwierig und die Stilmittel minimal waren. Dass solche Spiele auch heute noch funktionieren, werdet ihr schnell feststellen.

Nummer 8: Super Cyborg (PC, cirka 5 Euro)

Worum geht's? Auch Super Cyborg bedient sich dem Spielprinzip eines Klassikers. In diesem Fall heißt der geistige Urgroßvater Probotector. Ob allein oder mit einem weiteren Spieler stürzt ihr euch in den Kampf gegen schräge Ungeheuer, die euch keinen Fehler verzeihen. Dabei ist Frust euer ständiger Begleiter.

Wenn ihr schon Probotector mochtet, werdet ihr dieses Spiel lieben.Wenn ihr schon Probotector mochtet, werdet ihr dieses Spiel lieben.

Heutzutage sind Gesundheitsbalken so gut wie nicht mehr wegzudenken. Ihr seid es vermutlich gewohnt, dass einzelne Treffer euch etwas Gesundheit kosten während sie euch eventuell noch etwas zurückwerfen. In Super Cyborg ist jeder Treffer tödlich. Das bedeutet, dass eure Figur das Schlachtfeld verlässt und erneut an der gleichen Stelle auftaucht. Habt ihr vier Treffer eingesteckt ist das Spiel vorbei.

Schafft ihr es einen Gegenstand einzusammeln, bekommt ihr eine Belohnung. Diese verändert beispielsweise die Art eurer Schüsse. So wird aus eurem Gewehr ein Maschinengewehr oder auch eine Laser-Pistole. Neben euren Fähigkeiten mit Schusswaffen wird teilweise auch auf die Probe gestellt, wie gut ihr von Plattform zu Plattform hüpfen könnt.

Fazit: Solltet ihr auf einen würdigen Nachfolger von Probotector gewartet habt, seid ihr hier richtig. Wer nicht besonders frustresistent ist, sollte womöglich einen Bogen um Super Cyborg machen.

Weiter mit: King's Quest Ep.1 und Way of the Samurai 4

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht