PES: 20 Jahre virtueller Fußball im Rückblick - Neue Reihe für PlayStation, Das Ende zweier Serien

(Special)

Ein großer Schritt für die Serie - ein großer Schritt für die Spieler

Im Jahr 1999 passiert es dann: Die Serie schafft erneut den nächsten Sprung. Mit Details ohne Ende weiß ISS: Pro Evolution zu überzeugen.

Ratespiel: Bereits ISS: Pro Evolution überzeugte mit Details wie markanten Frisuren. Wer ist an der Eckfahne gesucht?Ratespiel: Bereits ISS: Pro Evolution überzeugte mit Details wie markanten Frisuren. Wer ist an der Eckfahne gesucht?

Das Team aus Tokio hat neue Spielerbewegungen integriert, alte Animationen verfeinert und die Grafik deutlich verbessert. Dazu gesellen sich Detail-Funktionen: Ihr könnt den Kapitän einer Mannschaft bestimmen, die Farben der Schuhe individuell anpassen, eure Wiederholungen auf der Memory Card speichern, Doppelpässe sind endlich möglich und Dribbel-Einlagen mit Trick-Schüssen sind ebenfalls enthalten.

Lizenzen sind leider noch Mangelware. Nichtsdestotrotz sind die originalen Heim-, Auswärts-, und Torwarttrikots mit Emblemen und Logos enthalten. Die originalen Spielernamen sind immer noch nicht enthalten - weder schriftlich noch via Kommentator.

Dafür gibt es das erste Mal in Konamis Fußballsimulationen Club-Mannschaften. 16 Stück sind enthalten, darunter der FC Barcelona - ebenfalls alle ohne Lizenzen. 10 original nachgebaute Stadien gibt es immerhin, ebenfalls wiederum ohne echte Namen.

Im Jahr 2000 erscheinen dann wieder zwei Fußballspiele von Konami. Dieses Mal allerdings beide vom Entwicklerteam aus Osaka, die bis dato nur für die Nintendo-Versionen verantwortlich sind. Jetzt kommen jedoch auch die PlayStation- und PlayStation-2-Versionen hinzu.

International Superstar Soccer 2000 für das Nintendo 64 verbessert sich weiter in den bereichen Grafik und Spielbarkeit. Zusätzlich gibt es 100 spielbare Mannschaften, aber nur in der amerikanischen Version tragen die meisten Spieler auch ihre offiziellen Namen.

Mit dem Sprung auf die PlayStation 2 erfindet sich die Serie zum ersten Mal neu - beziehungsweise bildet sich zurück. Zumindest was den Namen angeht. International Superstar Soccer ist zwar neu, heißt aber wie das Original aus dem Jahre 1995. Nichtsdestotrotz legt das Spiel auf der PlayStation 2 einen fulminanten Start hin. Die reinrassige Simulation überzeugt mit einem herausfordernden Schwierigkeitsgrad, detailreicher Grafik, einer packenden Atmosphäre mit Fangesängen und originalen Teams und Spielern. Ein Meilenstein!

Das Spiel erschien übrigens auch noch für die erste PlayStation.

Dieses Video zu PES 2016 schon gesehen?

Das Ende zweier Serien

Mit ISS - Pro Evolution 2 gelingen dem Konami-Entwicklerteam aus Tokio gleich zwei Meilensteine: zum einen ist das Spiel das erste aus seiner Reihe, das Original-Lizenzen für Spieler enthält. Obwohl einige noch (absichtlich) leicht verändert geschrieben sind. Und zum anderen gelingt den Entwicklern ein gelungener Abschied von der PlayStation und somit auch ein gelungenes Ende für die ISS-Serie.

Alles hat ein Ende: Mit International Superstar Soccer 3 erledigt das Konami-Entwicklerteam aus Osaka einen prima letzten Job.Alles hat ein Ende: Mit International Superstar Soccer 3 erledigt das Konami-Entwicklerteam aus Osaka einen prima letzten Job.

Insgesamt sind übrigens 24 Club-Mannschaften enthalten, darunter auch Exoten wie die Boca Juniors. Und realistisch wirkende Verletzungen inklusive humpeln, die Möglichkeiten angefangene Passanimationen doch noch abzubrechen, ein Trainingsmodus und ein umfassender Spieler-Editor, sowie die Anpassungsmöglichkeit eurer Steuerung.

Das Entwicklerteam aus Osaka führt in den Jahren 2002 und 2003 ihre Serie mit International Superstar Soccer 2 und International Superstar Soccer 3 fort. Der zweite Teil erscheint für die PS2, die Xbox und Nintendos Gamecube. Teil drei für die PS2, den Gamecube und erstmals auch für den PC.

Generell verbessern sich beide Teile jeweils gegenüber ihrem Vorgänger, driften aber mit Spielmodi wie dem Missionsmodus immer mehr in den Arcade-Bereich ab, in dem ihr Punkte nach einer erfolgreichen Partie erhaltet und damit neue Stadien sowie Tricks freischalten könnt.

Die Anzahl der Spielmodi passt, der Spielspaß sowieso. Doch was zum Abschluss dieser Serie nervt, ist der wirklich grausame, repititive und einfach schlechte Kommentator.

Mit International Superstar Soccer geht die damals auf dem Super Nintendo geborene Serie zu Ende. Für das Entwicklerteam aus Osaka was es das letzte Fußballspiel.

Weiter mit: Das erste PES, PES 2 spaltet die Fan-Gemeinde

Tags: Retro   Singleplayer   Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PES 2016 (Übersicht)