10 Gamescom-Stände, die ihr nicht verpassen solltet - Electronic Arts, Blizzard

(Special)

Electronic Arts

  • Wo? Halle 6

Wie schon in den Vorjahren hat sich Electronic Arts wieder die halbe Halle 6 angemietet. Kein Wunder, schließlich hat der Spieleriese massig Neuheiten im Gepäck. Auch diesmal gleicht der Stand einer großen Arena, in dem an jedem Eck etwas Spielbares auf euch wartet.

Übergroß: Electronic Arts steht im Zeichen des Fußballs und der Sternenkriegs-Saga.Übergroß: Electronic Arts steht im Zeichen des Fußballs und der Sternenkriegs-Saga.

Allen voran warten Spielstationen mit dem neuesten Lederkick Fifa 16. Raser kommen dagegen mit Need for Speed voll auf ihre Kosten. Ebenso lädt die Parkour-Hüpferei Mirror's Edge - Catalyst zu einer Partie ein.

Electronic Arts bietet außerdem für Anhänger der berühmtesten Sternensaga viel auf. Denn am Stand sind die Online-Schlachten von Star Wars Battlefront anspielbar. Um euch die Warterei zu versüßen, dürft ihr auch einen Tie-Fighter sowie einen übergroßen AT-AT-Kampfläufer bestaunen.

Blizzard und Activision

  • Wo? Halle 7

Blizzard gönnt sich in diesem Jahr einen Mega-Stand an der hinteren Seite der Halle 7 mit unzähligen Anspielstationen. Im großen Areal warten 500 Spielstationen auf eine Test-Sitzung. Darunter könnt ihr hier die neuesten Inhalte für Hearthstone - Heroes of Warcraft und Heroes of the Storm ausprobieren.

Neben einer Armada an Spielstationen lockt auch ein gefülltes Bühnenprogramm mit Wettbewerben und Shows.Neben einer Armada an Spielstationen lockt auch ein gefülltes Bühnenprogramm mit Wettbewerben und Shows.

Auch die neuesten Erweiterungen wie World of Warcraft - Warlords of Draenor und Starcraft 2 - Legacy of the Void sind anzockbar. Abschließend feiert Overwatch seine spielbare Europapremiere. Auch Entwickler sind vor Ort, um Rede und Antwort zu stehen.

Activision dagegen teilt sich auf: Der Ego-Shooter Call of Duty - Black Ops 3 ist im Online-Modus am Sony-Stand spielbar. Auch bei Sony findet sich die Erweiterung Destiny - König der Besessenen. Genauso wie Guitar Hero Live, bei dem ihr selbst in die Saiten hauen dürft. Die Spielzeug-Hüpferei Skylanders - Superchargers findet ihr dagegen am Nintendo-Stand.

Weiter mit: Ubisoft, 2K Games

Tags: Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht