10 Gamescom-Stände, die ihr nicht verpassen solltet - Bethesda, Trefft Onkel Jo, Adventure-Freunde aufgepasst

(Special)

Bethesda

  • Wo? Halle 9

Bethesda protzt auch mit einem großen Stand, allerdings gibt es hier nur ein einziges Spiel zu sehen: Fallout 4. Nicht gezeigt wird dagegen Doom 4 oder die Neuauflage Dishonored - Definitive Edition.

Bei Bethesda herrscht Endzeitstimmung.Bei Bethesda herrscht Endzeitstimmung.

Passend zur Endzeitthematik ist der gesamte Stand in Fallout-Optik gehalten. Witzige Idee: Der Eingang zum Kino sieht aus wie eine Vault-Tür. Ein originalgroßer Fallout-Boy steht außerdem für Foto-Gelegenheiten bereit.

Trefft Onkel Jo bei Bethesda!

Eine weiterer alter Bekannter tummelt sich auf der diesjährigen Gamescom. Falls ihr Onkel Jo samt Messe-Team treffen wollt, solltet ihr euch unbedingt den Freitag vormerken. Denn ab 13 Uhr ist er bei Bethesda zu finden.

Nicht verpassen: Onkel Jo ist am Freitag für Fotos und Autogramme zu haben.Nicht verpassen: Onkel Jo ist am Freitag für Fotos und Autogramme zu haben.

Allerdings nicht am Bethesda-Stand selbst, sondern im Außenareal zwischen Halle 8 und 9. Nicht zu übersehen direkt am Fallout-Bus. Mit Onkel Jo knipst ihr ein Erinnerungsfoto, gönnt euch ein Gratis-Eis, bekommt ein Gratis-Fallout-Shirt oder lasst euch sogar die Haare färben.

Adventure-Freunde aufgepasst!

Am Stand von Deep Silver in Halle 9 wird das 25-jährige Serienjubiläum sowie der neueste Teil Baphomets Fluch - Der Sündenfall für Konsole vorgestellt.

Das Besondere dabei: Der Hersteller lädt zu einer Schatzsuche ganz im Stile der klassischen Adventures. Dabei helfen euch übrigens Cosplayer sehr gerne aus. Dem Gewinner winkt dabei eine PlayStation 4 samt Spiel. Die Schnitzeljagd beginnt am Freitag um 10 Uhr.

Inhalt

Tags: Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht