Virtual Reality: Das erwartet euch mit HTC Vive, Oculus Rift, Morpheus und Co. **Update** - Samsung VR /Google Cardboard / Holo Lens

(Special)

Die Außenseiter - Samsung VR, Google Cardboard und Holo Lens

Samsung Gear VR nutzt dagegen leistungsfähige Smartphones wie das Samsung Salaxy S6 für die VR-Illusion. Das Ergebnis ist zwar längst nicht so plastisch wie etwa mit Oculus Rift, aber dennoch besser als erwartet. Die Weltraum-Schießerei EVE Gunjack machte auf der Gamescom Laune und vermittelte eine gute Tiefenwirkung.

Verrückt: Google Cardboard besteht aus einem gefalteten Pappkarton und einem Smartphone.Verrückt: Google Cardboard besteht aus einem gefalteten Pappkarton und einem Smartphone.

Ähnlich funktioniert Googles Cardboard - eine Papp-"VR-Brille". Auch hier wird eine App benutzt, um ein VR-Spielerlebnis zu erzeugen. Dank der Leistungsfähigkeit moderner Smartphones könnte dies eine kostengünstige Alternative zu Oculus Rift oder HTC Vive werden. Schließlich benötigt ihr für diese nicht nur die VR-Brillen, sondern auch einen leistungsstarken Rechner.

In eine andere Richtung geht dagegen Microsofts "Augmented Reality"-Brille Holo Lens. Sie projiziert Anwendungen - wie beispielsweise Skype oder auch Minecraft - in die Umgebung und lässt so Realität und Virtualität miteinander verschmelzen. Nachteile: Das Sichtfeld ist vergleichsweise klein und die Anpassung der Spiele ist für Entwickler ausgesprochen kompliziert. Holo Lens dürfte in Zukunft eher für Büroanwendungen oder in der Lehre geeignet sein, als für Computerspiele.

Brauche ich das wirklich?

Zum aktuellen Stand wird es ein knappes Rennen zwischen HTC Vive und Oculus Rift. Oculus genießt sicherlich leichte Vorteile, ist sie bereits am längsten in der Entwicklung und steht vielen Spieleschmieden seit Jahren zur Verfügung.

Sieht irgendwie doof aus, macht aber durchaus Spaß: Project Morpheus in der Anspielrunde auf der diesjährigen E3.Sieht irgendwie doof aus, macht aber durchaus Spaß: Project Morpheus in der Anspielrunde auf der diesjährigen E3.

Dazu hat man mit Facebook einen starken Investor im Hintergrund. HTC Vive wiederum ist zwar ein absolut faszinierendes Stück Elektronik, doch es bleibt abzuwarten, wie viele Spieler die gebotenen Bewegungsfreiheiten wirklich ausnutzen können. Schließlich will niemand seine Wohnung vor dem Zocken ausräumen!

Sonys Project Morpheus läuft als einzige Konsolenbrille außer Konkurrenz, genießt aber auf der PlayStation 4 den Vorteil des Platzhirschs. Gemessen an dem aktuellen Martanteil der PS4 könnt ihr sicher sein, dass Sony die VR-Brille entsprechend fördern und mit Spielen versorgen wird. Ganz egal wie: Virtual Reality wird im Jahr 2016 ein vorherrschendes Thema.

Die entscheidende Frage ist allerdings: Gibt es dafür auch langfristig Spiele? Bislang präsentierten nur wenige Studios fertige Programme, sondern nur schmackhafte Technik-Häppchen. Die Spieleentwickler befinden sich noch in einem Lernprozess. Wie kann man VR gewinnbringend einsetzen? Was ist möglich und was vielleicht sogar ungesund?

Die 2016 erscheinende erste Welle der VR-Brillen ist wie der erste Schritt eines Kindes - noch unbeholfen und tolpatschig. Deshalb bleibt zu bezweifeln, ob Virtual Reality schon 2016 die breite Masse erreicht. Vermutlich (die ganz persönliche Meinung des Autors) wird VR erst mit der nächsten Generation den Durchbruch hin zum Massenmedium schaffen - nämlich mit kabellosen, kleinen Geräten und schärferen Bildschirmen.

Weiter mit: 3D-Brillen - eine subjektive Analyse von Onkel Jo

Tags: Apple   John Carmack   Oculus Rift   Onkel Jo   Virtual Reality  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Während der am Samstag mit einem Live-Stream gestarteten Veranstaltung "PlayStation Experience" hat das Entwickler (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht