Test Until Dawn - Fakten, Meinung

Fakten:

  • interaktiver Horrorfilm
  • hunderte von Entscheidungen, die den Verlauf der Geschichte beeinflussen
  • wichtige Entscheidungen werden euch nach dem Treffen angezeigt
  • diese Schmetterlingseffekt-Entscheidungen haben Auswirkungen auf das Überleben der Spielfiguren
  • eure Entscheidungen beeinflussen das Verhältnis der Teenager zueinander
  • ihr könnt den Charakter einer Spielfigur durch eure Handlungen verändern
  • zahlreiche Sammelobjekte wie Hinweise und Totems
  • grafisch aufwändig präsentiert
  • die Figuren werden von bekannten Schauspielern wie Hayden Panettiere oder Peter Stormare dargestellt
  • professionelle und gute deutsche Synchronisation
  • das Spiel umfasst 10 Episoden im Stil einer Fernsehserie
  • nach dem ersten Durchgang sind die 10 Episoden einzeln anwählbar
  • nach dem ersten Durchspielen ist die Geschichte mit allen Wendungen bekannt
  • hoher Wiederspielwert, da in einem Durchgang nur ein Bruchteil der Szenen gesehen werden können
  • es ist möglich, alle 8 Protagonisten am Leben zu erhalten
  • erscheint voraussichtlich am 26.8
  • erscheint exklusiv für die PlayStation 4
  • auf Amazon könnt ihr Until Dawn schon vorbestellen
Dieses Video zu Until Dawn schon gesehen?

Meinung von Ulrich Wimmeroth

Immersion, also das Eintauchen in eine künstliche Welt, lautet ein beliebtes Schlagwort der Branche. Bei mir ist es gelungen und ich konnte echte Emotionen für die virtuellen Spielfiguren entwickeln. Ich habe bei so mancher Entscheidung hart mit mir gerungen, habe Zuneigung oder Abscheu für das Verhalten von Sam, Matt, Mike, Emily und den anderen Teenager empfunden.

Die Interaktion mit dem Spiel beschränkt sich auf das Drücken weniger Tasten und ab und an wird bei den "Quicktime-Events" Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen gefordert. Dafür wird eine beeindruckende Grafik, eine professionelle Synchronisation und eine atmosphärisch dichte und spannende Genre-Mischung aus "Slasher-, Suspense- und Splatter"-Film geboten.

Wenn ihr mit Spielen wie Heavy Rain, Fahrenheit, Beyond Two Souls oder The Walking Dead etwas anfangen könnt, seid ihr bei Until Dawn genau richtig. Lasst euch auf die Geschichte ein und genießt den Horror-Trip am besten nachts im dunklen Zimmer und mit Kopfhörern. Die Präsentation in Form einer Fernsehserie, inklusive kurzer Zusammenfassung der Geschehnisse vor jeder neuen Episode und fiesen Cliffhanger-Szenen, bevor ihr die Rolle einer anderen Spielfigur übernehmt, ist gelungen.

Habt ihr die Geschichte einmal durch, ist allerdings die Spannung zu einem großen Teil raus. Trotzdem lohnt es sich noch mal von vorne zu beginnen oder zumindest einzelne Episoden zu wiederholen. Bei einem einzigen Durchgang habt ihr noch nicht annähernd die mögliche Zahl an spannenden und oft auch blutigen Szenen gesehen.

87 Spieletipps-Award

meint: Optisch opulenter Grusel-Trip mit starker Story. Hunderte Entscheidungsmöglichkeiten bescheren dem interaktiven Horrorfilm einen hohen Wiederspielwert.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Horror   Singleplayer   Amazon  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Until Dawn (Übersicht)