Test CoH2 - British Forces - Fakten und Meinung

Fakten:

  • allein lauffähige Erweiterung zu Company of Heroes 2
  • neue britische Fraktion mit neuen Einheiten und Spezialfähigkeiten
  • 8 neue Karten und 6 neue Kommandanten
  • 3 Kommandanten und "Skins" freispielen oder für echtes Geld käuflich erwerben
  • Fokus auf Mehrspieler, keine Kampagne oder Operationen
  • motivierendes Spielprinzip
  • Spielbalance stimmt
  • optisch starke Schlachtfelder mit Liebe zum Detail
  • nervige Soldatenkommentare
  • tadellose Steuerung
  • Einheiten gelegentlich mit Wegfindungsproblemen
  • voraussichtlich ab 3.September 2015 für PC erhältlich
Dieses Video zu CoH2 - British Forces schon gesehen?

Meinung von Stephan Petersen

Zuletzt wurden meine Ausflüge auf die Schlachtfelder von Company of Heroes 2 seltener. Die Erweiterung The British Forces hat meine Motivation jetzt aber wieder entfacht. Die neue Fraktion ist gut ausbalanciert, und die neuen Einheiten mitsamt ihren Spezialfähigkeiten machen Spaß. Insbesondere die stationären Geschütze sowie der Segler mit dem Spezialkommando gehören zu meinen Lieblingseinheiten.

Auch die Karten finde ich gelungen und abwechslungsreich. Allerdings hätte ich mir weitere Schlachtfelder gewünscht. Aber da wird die Spielergemeinde bestimmt noch aktiv. Womit wir beim Preis wären. 13 Euro kosten die britische Fraktion und die acht Karten. Eine Einzelspieler-Kampagne oder Operationen mit Herausforderungen sucht ihr vergeblich. Wem das das Geld wert, erhält mit den Briten eine neue motivierende Fraktion für spannende Mehrspieler-Gefechte.

81

meint: Echtzeitstrategie an der Westfront: nun auch mit britischer Unterstützung und neuen Mehrspieler-Karten.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: DLC   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoH2 - British Forces (Übersicht)