15 empfehlenswerte Zombie-Spiele: Untote von The Walking Dead bis Day Z - Call of Duty: Zombie-Modus, Red Dead Redemption - Undead Nightmare, The Evil Within

(Special)

Nummer 11: Der Zombie-Modus von Call of Duty

Ursprünglich war der Zombie-Modus nur ein Gimmick nach dem Spielende von Call of Duty - World at War von 2008 (nicht jedoch in der deutschen Version). Heutzutage ist diese Spielart aus keinem Call of Duty mehr wegzudenken. Während Zombies in Spielen wie Wolfenstein - The Old Blood nur am Rand auftauchen, setzt CoD mittlerweile bewusst auf die Zombie-Episoden im Spiel. Zuletzt baut Call of Duty - Advanced Warfare das Prinzip mit den sogenannten Exo-Zombies sogar noch aus.

Viele Teile der Ballerserie verfügen über einen spaßigen Zombie-Modus.Viele Teile der Ballerserie verfügen über einen spaßigen Zombie-Modus.

Am engsten verbunden ist der Zombie-Modus der Serie mit den Black-Ops-Ablegern. Da bildet das im November 2015 kommende Call of Duty - Black Ops 3 keine Ausnahme. Die Grundzutaten bleiben gleich: Vier Online-Spieler erwehren sich aus der Ego-Sicht Angreiferwellen von Untoten. Gleichzeitig schalten sie dank gesammelter Abschusspunkte neue Bereiche frei und nutzen dickere Wummen.

Manchmal ist das Zuschalten des Stromnetzes erforderlich, manchmal bastelt ihr Waffen aus Einzelteilen. Das ist auch nötig, da sich euch immer mächtigere Zombie-Feinde in den Weg stellen. Den größten Spielspaß bildet dabei der Koop-Gedanke: Ihr helft euch gegenseitig aus, belebt euch gegenseitig wieder und haltet euch den Rücken frei. Dieses simple Rezept funktioniert hier genauso wie in Left 4 Dead.

Nummer 12: Red Dead Redemption - Undead Nightmare

Dass Zombie-Action auch im Wilden Westen funktioniert, beweist Red Dead Redemption - Undead Nightmare (2010). Auch wenn das bei weitem nicht so durchdacht wirkt wie das überragende Grundspiel Red Dead Redemption. Undead Nightmare hat mit der Cowboy-Romantik nicht mehr viel am Hut.

Untote Wildwest-Action: Die Erweiterung lässt Zombies auferstehen.Untote Wildwest-Action: Die Erweiterung lässt Zombies auferstehen.

Held John Marston ist auf der Suche nach einem Heilmittel für seine infizierte Familie. Doch in allen Ansiedlungen wimmelt es vor Zombies. Ihr ballert deshalb nicht mehr auf gesetzlose Banden, sondern auf massenhaft Tote, die aus ihren Gräbern auferstehen. Der ständige Munitionsmangel sorgt für Nervenkitzel. Undead Nightmare fällt weitaus actionreicher als Red Dead Redemption aus. Oft seid ihr allerdings einfach im Rückwärtsgang auf der Flucht vor den Angreiferhorden.

Geschickt führt euch die Erweiterung nochmals quer über das Spielgebiet der Urfassung und lässt wenig Langeweile aufkommen. Wie bei einer Schnitzeljagd führt euch die Geschichte durch New Austin und Mexiko. Dabei rettet ihr Überlebende, durchsucht Friedhöfe und bekämpft auch untote Tiere. Ein Horde-Modus für vier Online-Zocker rundet die Erweiterung ab, die es auch als Einzelspiel gibt.

Nummer 13: The Evil Within

Shinji Mikami, der Erfinder von Resident Evil, will es nochmal wissen. Sein jüngstes Werk The Evil Within von 2014 lässt Action in den Hintergrund rücken. Stattdessen ist Nervenkitzel und Panik angesagt. Wie passend, dass der Horror in einer Nervenheilanstalt beginnt.

The Evil Within bietet viel Spannung, nervt aber an einigen Stellen.The Evil Within bietet viel Spannung, nervt aber an einigen Stellen.

Als Sebastian Castellanos stellt ihr euch unerschrocken den mysteriösen Ereignissen, die euch schnell die Angst spüren lassen. Denn dank ständigem Munitionsmangel ist Schleichen, Verstecken und Davonlaufen angesagt. Sei es, um einem Kettensägen-schwingenden Metzger zu entkommen oder die Zombie-ähnlichen Besessenen zu umgehen. Erst später nimmt der Fokus auf Action zu.

Der knallharte Überlebenshorror samt Splatter-Einlagen zeigt euch schnell die Grenzen auf. Der ständige Bildschirmtod und die Hilflosigkeit können schonmal nerven. Auch technisch ist das Spiel nicht ganz auf der Höhe der Zeit, was zum Teil wohl auch die dicken Bildschirm-Balken oben und unten aufzeigen. The Evil Within erfindet den Horror nicht neu, gefällt aber mit viel Atmosphäre und bösen Überraschungen.

Weiter mit: Plants vs Zombies und Garden Warfare, Dying Light - The Following

Tags: DLC   Horror   Indie   Indizierung   Koop-Modus   Multiplayer   Open World   Mod   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht