Neues für Android und iPhone - Folge 45: Mit Dragonball, Lara Croft und Final Fantasy 7 - Age of Empires Castle Siege, Landwirtschafts-Simulator 16

(Special)

Age of Empires - Castle Siege

für: iOS

Es stimmt ein wenig traurig, wenn ein Strategie-Klassiker völlig einfallslos auf Mobilplattformen umgesetzt wird. So geschehen bei Age of Empires - Castle Siege, das wie ein dreister Klon von Clash of Clans darherkommt. Entsprechend bestimmen Basisbau, Attacken auf Festungen und viel Warterei das Geschehen.

Age of Empires pfeift auf seine spielerischen Wurzeln und klaut bei der Konkurrenz.Age of Empires pfeift auf seine spielerischen Wurzeln und klaut bei der Konkurrenz.

Zunächst wählt ihr eure Zivilisation bevor ihr typischerweise mit einem kleinen Dörfchen startet, das ihr langsam ausbaut. Sägemühle, Holzlager, Bauernhof oder Steinbruch werden in Zeitlupe errichtet. Nur so erntet ihr regelmäßig Rohstoffe wie Nahrung, Holz und Gold. Ebenso verbessert ihr Gebäude regelmäßig, damit weitere Häuser freigeschaltet werden. Außerdem konstruiert ihr Verteidigungsanlagen, schließlich kann jederzeit ein anderer Spieler in eure Ansiedlung eindringen. Vergesst auch nicht das Heerlager, um eine eigene Armee mit freischaltbaren Einheiten aufzubilden.

Schließlich zieht ihr regelmäßig in historische Schlachten quer durch Europa, was aber massig Ressourcen kostet. Alternativ attackiert ihr andere Online-Dörfer. Das Gefecht läuft träge und eintönig ab: Denn ihr bestimmt nur, wo eure Mannen angreifen sollen - mehr nicht. Doch nur mit Kampfsiegen erringt ihr dringend benötigte Ressourcen, um schneller zu expandieren. Fleißige Spieler schließen sich einem Bündnis an, auch wenn diese Online-Funktion nicht immer funktioniert. Schade, denn optisch wirkt das Geschehen nett gemacht, doch spielerisch ist es der Taktikreihe unwürdig.

spieletipps-Fazit: Schade um den großen Namen, denn Age of Empires verkommt zum "Clash of Clans"-Imitat. Durch viel Wartezeit ist es nur etwas für geduldige Taktiker.

Landwirtschafts-Simulator 16

für: Android, iOS

Die Feldarbeit wartet auf euch! Denn der Landwirtschafts-Simulator 16 macht nun auch Mobilspieler zum Landwirt. Dabei halten sich die Macher genau an die Spielmechanik der beliebten Vorlage vom PC.

Mit dem richtigen Feldgerät macht die Ernte gleich doppelt Freude.Mit dem richtigen Feldgerät macht die Ernte gleich doppelt Freude.

Der Spielablauf gleicht sich: Mit verschiedenen Gerätschaften bewirtschaftet ihr eure Felder. Ihr sät neue Früchte, düngt die Felder und fahrt die Ernte ein. Schließlich verkauft ihr das sauer verdiente Ergebnis beim Meistbietenden. Das Geld investiert ihr umgehend in neue Traktoren, Mähdrescher, Schneidwerke, Grubber und so weiter. Dabei überrascht auch in der Mobilversion die große Auswahl an lizenzierten Fahrzeugen und Ausrüstung. Ebenso erwerbt ihr auf der komplett neuen (aber verkleinerten) Karte weitere Felder, um diese zu bewirtschaften.

Schön, dass die Feldarbeit auch auf Android und iOS gut von der Hand geht. Per vereinfachter Touch-Steuerung bugsiert ihr eure Vehikel über Äcker, Wiesen und Straßen. Natürlich greifen euch wieder Helfer unter die Arme, solltet ihr keine Lust haben, zu ackern, zu grubbern oder zu ernten. Praktisch ist auch, dass ihr die Helfer automatisch zu Verkaufsstellen oder Tankstellen fahren lassen könnt.

Mit der neuen Auflage kommt auch Forst- und Viehwirtschaft ins Spiel, was für einige Abwechslung im Bauernhof-Alltag sorgt. Das entspannende Spielprinzip ist gerade für lange Reisen der passende Zeitvertreib. Auch da der Simulator grafisch fast mit Konsole und PC mithalten kann. Ein modernes Mobil-Gerät vorausgesetzt.

spieletipps-Fazit: Nichts für Action-Freunde: Das gemächliche Spielprinzip fesselt durch seinen Simulationscharakter, Lizenz-Vehikel und Wirtschaftsaspekt.

Weiter mit: Klassiker: Final Fantasy 7

Tags: Free 2 play   Hardware   Apple   Gratis  

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht