Test Mario Maker - Geschichtenerzähler und Genreakrobaten

Geschichtenerzähler und Genreakrobaten

Auch davon gibt's mehr als genug. Nach dem ersten Ausleben dieser klempnerverachtenden Ader, die in uns allen pocht, widmen sich viele dem künstlerischen Wettbewerb. Wie weit kann man mit einer Mariowelt kommen? Ihr werdet begnadeten Geschichtenerzählern begegnen, Leuten, die den Stil völlig anderer Nintendo-Spiele (wie zum Beispiel Metroid oder Kirby's Adventure) voll Fingerspitzengefühl nachempfinden und auch Typen, die akribisch Level für Level aus klassischen Mario-Spielen nachbauen.

Viele Levels scheinen die Mario-Regeln zu brechen, andere führen sie mit bauernschlauer Chuzpe ad absurdum - und wieder andere ordnen sich ihnen hochachtungsvoll unter.Viele Levels scheinen die Mario-Regeln zu brechen, andere führen sie mit bauernschlauer Chuzpe ad absurdum - und wieder andere ordnen sich ihnen hochachtungsvoll unter.

Das alles funktioniert in vier verschiedenen Stilrichtungen und sechs Kulissen: Zu jeder Zeit könnt ihr eure Levelbaustelle komplett umtapezieren: Die Grafikschablonen von Super Mario Bros. (1985), Super Mario Bros. 3 (1988), Super Mario World (1990) und New Super Mario Bros. U (2012) liegen bereit, dazu die Farbpaletten und Hintergründe für Umgebungen wie Oberwelt, Schloss oder Wasserlevel. Was zuerst nach reiner Geschmackssache aussieht, hat auch seinen spielerischen Sinn.

Dieses Video zu Mario Maker schon gesehen?

Leckerlis für Löschflitzi

Nur in New Super Mario Bros. U zum Beispiel gibt es in den Mario-Hüpfereien mit Seitenansicht den Wandsprung. Die Figuren der späteren Spiele skalieren die Entwickler für die früheren auf die grafischen Möglichkeiten der Zeit herunter, um sie in jedem Baustil verwenden zu können. Und das wirkt durchaus authentisch.

Vier Grafikstile mal sechs Kulissen ergibt 24 einzelne Grafikpaletten, die ihr ständig wechseln könnt.Vier Grafikstile mal sechs Kulissen ergibt 24 einzelne Grafikpaletten, die ihr ständig wechseln könnt.

Schon dieses Detail beweist, wie viel Kleinarbeit in dem Spiel steckt. Und so geht es bis ins Untermenü weiter: hier eine Zielfahne, die eure virtuelle Fremdenführerin Mashiko wie zur Motivation hisst, da der uralte Löschflitzi aus Mario Paint, der nun einen Hundekragen tragen muss, aber immer noch tapfer wedelt. Kein Gedanke daran etwa, dass die Entwickler euch schlicht ihre Programmiersoftware als neues Spiel verkaufen. Super Mario Maker erscheint zum 30. Geburtstag von Super Mario Bros. Und dieses Geschenk an die Spieler ist gelungen. Ach was: Angemessener als mit diesem warmherzigen Levelbaukasten kann man das Jubiläum gar nicht feiern.

Weiter mit:

Tags: Amiibo   Retro   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

Hersteller Ubisoft hat Details zum großen Update 1.6 für den MMO-Shooter (Massively Multiplayer Online) The (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mario Maker (Übersicht)