Test Mario Maker - Fakten und Meinung

Fakten:

  • Einerseits ein Mario-Levelbaukasten ...
  • ... andererseits eine Plattform zum Teilen erstellter Levels mit Spielern in aller Welt
  • 4 grafische Stilrichtungen aus Marios Karriere ...
  • ... und jeweils 6 Kulissentypen wie Schloss, Flugschiff oder Höhle
  • über 100 Levelelemente als Bausteine
  • 56 vorgefertigte Levels
  • Wettbewerbssystem aus Präsentation des eigenen Levels und Bewertung von Fremden
  • Kommentare zu Levels erscheinen als Miiverse-Posts
  • intuitive Handhabung per Touchpen und Gamepad
  • unzählige neuartige Kombinationen von Gegnern und Gegenständen
  • mit allen Amiibos kompatibel
  • erscheint voraussichtlich am 11. September 2015 für Wii U
  • auch als Luxusvariante mit Spezial-Amiibo und Artbook

Meinung von Christian Detje:

Ich hab mich gut im Griff, wenn es um Tobsuchtssymptome in der Öffentlichkeit geht. Zur Frustabfuhr schreie ich stattdessen beim Spielen die Macher dieses "ja komplett unschaffbaren Levels" an (ungefähr mit der Intonation eines Airbustriebwerks). Dass ich dasselbe Syndrom nun auch gegenüber meinen eigenen Levels entwickle, den Bauherrn als herzloses Ungeheuer beschimpfe und mein Weinkrampf mich vergessen lässt, dass ich selbst dieses Ungeheuer bin, gibt mir zu denken. Es beweist aber auch, dass das Spiel eine unerschöpfliche Unterhaltungsquelle ist. Denn es kommen ja unentwegt neue Levels dazu.

Am Mario-Universum bewundere ich, dass es stets auskam, ohne sich einen vermeintlich "cooleren", erwachseneren Anstrich zu gönnen. Nichts drückt mehr Unsicherheit aus, als wenn ein Entwickler sowas nötig hätte. Nun treiben die Mario-Macher ihre souveräne Art lässig auf die Spitze, indem sie uns die steinalten Grafikelemente wie Kronjuwelen vor die Füße schaufeln. Nie war Nintendo so selbstironisch. Nie war das Pilzereich so bunt.

92 Spieletipps-Award

meint: Der Luxus-Levelbaukasten begründet eine weltweite Klempnerquälgemeinschaft mit fast unendlichen Spielspaßkonsequenzen. Was für ein Geschenk zu Marios Jubiläum!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Amiibo   Retro   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Schon seit längerem setzt sich Hersteller Electronic Arts für Geschlechtergerechtigkeit ein und wurde daf&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mario Maker (Übersicht)