Test Conker - Live and Reloaded

von Frank Roglmeier (04. Juli 2005)

Er ist zurück, das kleine süße knuddelige Eichhörnchen, von wegen. Conker stand schon immer für eiskalte, respektlose und zynische Action. Bereits auf dem Nintendo 64 startete Conker mit "Diddy Kong Racing" und "Conker's Bad Fur Day" durch. Mit einem Remake des ersten Konsolenauftritts "Bad Fur Day" und einem neuen Multiplayermodus kehrt Conker auf den heutigen Spielemarkt zurück und versucht ein erfolgreiches Comeback. Ob dies Conker mit "Live and Reloaded" gelungen ist, zeigt dieser Test.

Lock & Load.Lock & Load.

Ein alter Held kehrt zurück:

Im Jahre 2001, damals auf dem Nintendo 64 erschien der erste Soloauftritt des Eichhörnchens, "Conker's Bad Fur Day". Dieser setzte neue Ansprüche an die Konsolenspieler in einer Mischung aus klassischer Third-Person-Shooter und typischen Jump'n Run Elementen ging Conker auf die Jagd nach den bösen Tediz. In einer neu überarbeiteten Version, mit neuer Grafik und einem deutlicher leichteren Schwierigkeitsgrad erscheint der Titel, nach Microsofts Übernahme der "Rare" Studios, auf der Xbox. Doch neben dem altbekannten Singlespielermodus bietet "Live and Reloaded" noch einen spannenden Mehrspielerpart an, in dem ihr in alter "Battlefield" Manier gegeneinander mit roher Waffengewalt aufeinander losgeht. Dies ist per Xbox Live als auch offline via LAN oder Splitscreen möglich. Somit kann die altbekannte und geliebte Action in die neue Conker Runde starten.

Kleinere Rätsel sind überall im Spiel auffindbar.Kleinere Rätsel sind überall im Spiel auffindbar.

Remakes sind immer beliebt:

Im Original von 2001 war "Conkers Bad Fur Day" der Grundstein des derben Geschmacks. Rare setzte sich damals deutlich gegen Nintendos "Kinderkonsole", ein Spiel für die erwachsene Spielergemeinschaft entstand. Die USK Wertung von "Ab 18" war klar. In der Rolle des alkoholabhängigen Conker durchlebt ihr eine Welt voller Gewalt, Sex und Rock'n Roll. Als Conker sich gerade auf dem Heimweg zu seiner geliebten Eichhörnchendame befindet, zeigt das letzte Glas Alkohol seine Wirkung. Total betaumelt, verwirrt nach einem Black Out findet ihr euch in einer unbekannten Gegend wieder. Was nun beginnt, ist der wohl schrägste Alptraum der Videospielgeschichte, um euch den Weg wieder nach Hause zu sichern, müsst ihr euch durch singende Scheißhaufen, Bienenkönige die nur das Eine wollen, die Landung in der Normandie, ruchlose Nazi-Tediz und vieles mehr kämpfen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Conker - Live and Reloaded

Alle Meinungen

Conker - Live and Reloaded (Übersicht)