Test WoWS - Free 2 Play nach der Beta

Free 2 Play

Wie seine Brüder World of Tanks und World of Warplanes nutzt auch World of Warships ein Free 2 Play-Geschäftsmodell. Das bedeutet, dass ihr das Spiel mit allen regulären Schiffen kostenlos herunterladen und spielen dürft. Doch dann artet der Fortschritt spätestens auf Tier 6 in echte Arbeit aus, denn die nötigen Erfahrungspunkte und Spielgeld-Münzen für das nächste Schiff nehmen exponentiell zu!

Die Tirpitz mit Tarnbemalung und kompletter Beflaggung bringt im Gefecht ordentlich Spielgeld und Erfahrung, kostet aber auch viel Echtgeld!Die Tirpitz mit Tarnbemalung und kompletter Beflaggung bringt im Gefecht ordentlich Spielgeld und Erfahrung, kostet aber auch viel Echtgeld!

Deutlich schneller geht der Fortschritt, wenn ihr euch Premium-Spielzeit mit Echtgeld kauft. Dann gibt's 50 Prozent mehr Belohnung nach der Schlacht. Oder ihr kauft euch ein nettes Premium-Schiff, die es nur gegen echte Euros gibt. Die Pötte sind nicht besser als die regulären Schiffe ihrer Stufe, aber sie generieren mehr Belohnung nach der Schlacht. Ideal, um zusammen mit einem Premium-Konto schnell vorwärts zu kommen.

Die eingangs erwähnte Tirpitz, das bislang einzige deutsche Schiff, ist ein solches Premium-Schiff der Stufe 8. Was ihr allerdings nicht kaufen könnt, sind spielerische Vorteile. Denn auch bessere Verbrauchsmaterialien, beispielswiese Feuerlöscher oder Reparatur-Mannschaften, gibt's auch gegen Spielgeld. Daher sind etwaige Vorwürfe, dass ja World of Warships ein übles Abzocker-Spiel mit Pay2Win-Mechanik sei, nicht richtig. Lediglich den schnellen Spielfortschritt lässt sich Wargaming entsprechend bezahlen.

Dieses Video zu WoWS schon gesehen?

Von der Beta zur Version 1.0

World of Warships war fast ein Jahr lang in der Beta-Testphase und konnte zuletzt frei von allen interessierten Spielern gezockt werden. Im Laufe dieser Proberunden hat sich einiges getan. Vor allem könnt ihr euer Spielerkonto nun bis Stufe 9 aufwerten. Die nötigen Punkte dazu verdient ihr euch durch Gefechte, wer viel zockt, bekommt diese aber auch rückwirkend spendiert. Und während Stufe 8 die nützlichen Flaggensignale brachte, mit denen ihr einmalig mehr Belohnung bekommt oder euer Schiff billiger in der Reparatur wird, implementiert Stufe 9 gewertete Gefechte!

Wer genug von der Tirpitz hat, sollte sich die gewerteten Gefechte ansehen, darin kommen nur Schiffe von Stufe 6 bis 7 vor.Wer genug von der Tirpitz hat, sollte sich die gewerteten Gefechte ansehen, darin kommen nur Schiffe von Stufe 6 bis 7 vor.

Dieser neue Spielmodus steht euch offen, wenn ihr Schiffe auf Tier 6 oder 7 habt. Ihr werdet dann in ein spezielles Gefecht geworfen, wo ebenfalls je sieben solcher Schiffe pro Team zugelassen sind. Weiterhin dürft ihr vorher kein Team bilden. Vielmehr müsst ihr per Chat eure Mannschaft koordinieren und so den Sieg erringen.

Eure Spielergebnisse werden – wie schon der Name vermuten lässt – gewertet und in eine Rangliste eingetragen. Darin gibt es drei Kategorien und für besondere Leistungen erhaltet ihr Sterne. In den oberen beiden Ligen jedoch verliert ihr diese wieder, wenn ihr zu oft Niederlagen einsteckt. Die Saison beginnt mit der Veröffentlichung des Spiels am 17. September und als Belohnung für gute Leistungen gibt es erst einmal kostenlose Flaggen und anderen Kleinkram. Spätere Saisonen werden aber laut Wargaming deutlich exklusivere Belohnungen bieten.

Weiter mit: Meinung und Wertung

Tags: Free 2 play  

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoWS (Übersicht)