Test Genesis Rising: Universal Crusade

von Gerd Schüle (20. Mai 2007)

In den unendlichen Weiten des Weltraums wurden in Spielen schon jede Menge Echtzeit Schlachten ausgetragen. Das ist nichts Neues. Neu ist, dass die Menschen eine Bedrohung in der Galaxis darstellen. In lebenden Raumschiffen durchkreuzen und unterjochen sie die Galaxis in dem neuen PC Spiel "Genesis Rising".

In den unendlichen Weiten des Weltraums...In den unendlichen Weiten des Weltraums...

Auf der Such nach dem Ursprungsort aller Galaxien

In genmutierten Raumschiffen aus Fleisch, die aussehen wie eklige Insekten sind die Menschen auf der Suche nach dem sogenannten Allherzen. So könnte man mit kurzen Worten das Geschehen in "Genesis Rising" zusammenfassen. Im Gegensatz zu den sonstigen Spielen oder Filmen zu diesem Thema wird in diesem Spiel die Menschheit nicht unterjocht, sondern sie bedroht die anderen Lebensformen der unendlichen Weiten des Weltraums. Als Spieler schlüpft ihr dabei in die Rolle des Kapitäns Iconah. Obwohl die Menschen schon seit 3000 Jahren die Herrscher des Universums sind, wollen sie unbedingt das sagenumwobene Allherz finden, denn es heißt, dass dieses Herz seinem Finder gottgleiche Kräfte verleiht. Diese Story wird in sehenswerten und gut vertonten Renderfilmen gekonnt entfaltet. An manchen Stellen dürft ihr bei den Dialogen sogar zwischen zwei verschiedenen Antworten wählen, was leicht, aber nur unwesentlich, den Verlauf der Geschichte verändert.

Hier sieht man ein FleischschiffHier sieht man ein Fleischschiff

Ein einzigartiger Rohstoff

Dreh- und Angelpunkt in allen Missionen ist euer Mutterschiff, wird es zerstört, habt ihr die Mission verloren. Sämtliche Raumschiffe sind im Grunde lebende Objekte aus Fleisch. Grundsätzlich gibt es in "Genesis Rising" nur drei Jägertypen, mit denen ihr euch in die Schlachten werfen könnt. Trotzdem ist für viel taktische Vielfalt gesorgt, denn bei diesen Einheiten handelt es sich um Grundformen, die alle bei ihrer Produktion - oh sorry - bei ihrer Geburt unbewaffnet sind. Ihre Bewaffnung legt selbst fest und zwar im Gen-Labor. Mit Hilfe von Gentechnik könnt ihr eure Schiffe mit solch nützlichen Argumentationsverstärkern wie z. B. Raketen, Bomben, Lasern oder auch Spezialwaffen oder solch praktischen Dingen wie Energieschildern zum Schutz vor feindlichen Angriffen aufrüsten. All das bekommt ihr natürlich nicht umsonst. Der einzige Rohstoff im Spiel und damit gleichzeitig Zahlungsmittel ist Blut. Diesen überlebenswichtigen Lebenssaft saugen Ernter aus zerstörten Raumstationen oder Fleischschiffen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Streit um Rundfunk-Lizenz: European Web Video Academy richtet offenen Brief an die Landesmedienanstalten

Streit um Rundfunk-Lizenz: European Web Video Academy richtet offenen Brief an die Landesmedienanstalten

Unter dem Motto "Jeder Mensch hat das Recht, sein Publikum zu finden" veröffentlicht die European Web Video Academ (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Genesis Rising - Crusade (Übersicht)