Vorschau Dragon Ball Z - Extreme Butoden: Neue furiose Schlacht auf Namek

von Marco Tito Aronica (24. September 2015)

Alle Jahre wieder spaltet sich der Erdboben auf Namek. Goku und Freezer klettern heraus und schleudern sich Kamehamehas um die Ohren. Diesmal in eurer Hosentasche.

Goku gegen Freezer: Diesen Kampf haben viele von euch schon zigmal gemeistert.Goku gegen Freezer: Diesen Kampf haben viele von euch schon zigmal gemeistert.

Die Einleitung entlockt eurem Hirn ein Déjà-vu? Kein Wunder, bei so vielen Spielen zur Manga-Vorlage von Akira Toriyama verlieren sogar treue "Dragon Ball"-Anhänger den Überblick. Wieder ein Prügler, altbekannte Charaktere und eine durchgekaute Geschichte. Alles wie gehabt? Weit gefehlt!

Dragon Ball Z - Extreme Butoden wirkt überraschend frisch, da Entwickler Arc System Works unnötige Funktionen einiger Vorgänger streicht, sich auf wesentliche Inhalte konzentriert und eine besondere Neuheit einführt.

Verstummte Helden

Im Menü habt ihr die Wahl aus sechs Spielmodi – eine ordentliche Auswahl. Darunter ein Abenteuer, das Extreme World Tournament oder ein "Online Versus"-Modus. Den Werdegang der Z-Krieger erlebt ihr im Story-Modus. Zu Beginn steht euch nur das sogenannte Dragon Team, bestehend aus Super Saiyajin Goku, Vegeta, Son Gohan, Trunks, Krillin und Piccolo, zur Verfügung. Anschließend wählt ihr ein Szenario aus. Dieses behandelt dann die wichtigsten Kämpfe und Ereignisse der "Dragon Ball Z"-Saga und wirft euch nach viel unnötigem Palaver ins Gemetzel.

Son Goku und Vegeta erreichen die bisher stärkste Form eines Super Saiyajin und tragen künftig eine hellblaue Mähne. Kid Boo bekommt die unglaubliche Macht zu spüren.Son Goku und Vegeta erreichen die bisher stärkste Form eines Super Saiyajin und tragen künftig eine hellblaue Mähne. Kid Boo bekommt die unglaubliche Macht zu spüren.

Wie gewohnt, kämpft ihr gegen Gokus älteren Bruder Radditz. Ohne Tutorial oder sonstige Hilfen hämmert ihr auf die kleinen Tasten des 3DS. Nach wenigen Sekunden ist das Bruderduell auch schon entschieden: der langhaarige Großkotz liegt mit verzerrtem Gesicht am Boden. Die Gesundheitsleiste der Charaktere leert sich schneller als Akkus modernster Smartphones. Das verhindert gleichzeitig langatmige Kämpfe mit wiederholten Tastenkombinationen, als auch intensive Scharmützel mit viel Strategie und Taktik. Vor- und Nachteil zugleich also.

Ehe das nächste Szenario startet, bekommt ihr einen Dialog zu sehen. Ja, diese sind nur für eure Augen interessant, weil Entwickler Arc System Works auf eine Sprachausgabe verzichtet. Lediglich gequälte Kampfschreie wie „Argh“, „Uaah“ oder „Huaaaaah“ unterstreichen das Geschehen und lassen erahnen, wie sehr eure Widersacher leiden. Und nein, Link aus The Legend of Zelda hat keinen Auftritt als Gastcharakter.

Die Zwischensequenzen werden mithilfe von Standbildern und comicartigen Einblendungen vor einem starren Hintergrund präsentiert. Die teils endlose Laberei in Form von Textboxen könnt ihr glücklicherweise überspringen.

1 von 30

Dragon Ball Z - Extreme Butoden: Ein moderner Klassiker

Im zweiten Szenario spielt ihr gegen Nappa und scheinbar einen frischen Haufen Grünkohl. Die kleinen, grünen Pflanzenmänner springen immer wieder ins Bild und vermöbeln euch ordentlich, da eure Attacken gegen sie ins Leere gehen. Ihr könnt sie nicht angreifen, da sie sogenannte Z-Helfer sind, die per Kommando ins Geschehen eingreifen - davon gibt es unglaubliche 88 Stück im Spiel. Auf dem kleinen Bildschirm wird das Scharmützel dadurch schnell unübersichtlich, wenn mehrere Charaktere ihre berühmten vier Buchstaben durch die Arena schieben.

Dieses Video zu Dragon Ball Z - Extreme Butoden schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Anime   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Ball Z - Extreme Butoden (Übersicht)