Test Blood Bowl 2 - Kein Spiel für Jedermann

Kein Zugang für jeden

Das Gesamtpaket, das ihr mit Blood Bowl 2 geboten bekommt, ist auf jeden Fall in Ordnung. Besonders die Ligen-Spiele und die Verwaltung der eigenen Mannschaften lockern das Spiel auf und geben euch abseits des Platzes eine Menge zu tun.

Der Münzwurf entscheidet über den Beginn der Partie.Der Münzwurf entscheidet über den Beginn der Partie.

Dennoch werdet ihr die meiste Zeit auf dem Feld verbringen und das kann in diesem Fall schon ein Problem sein. Denn im Grunde kehrt die Frage, ob das Spiel etwas für euch ist, immer wieder zu diesem Punkt zurück: Die Spiele dauern erstaunlich lange. Eigene Züge werden ausgiebig von euch geplant, doch eure Gegner verfahren genau so.

Ihr verbringt also mehr als die Hälfte des Spiels damit, dem Gegner zuzusehen, wie er seine Spielzüge plant und durchführt. Und die Künstliche Intelligenz des Computer-Gegners lässt sich dafür viel Zeit.

Da kann es schon einmal sein, dass ihr gerade einen Zug durchgeführt habt, der durch einen Fehlpass rasch endete und ihr anschließend ein paar Minuten wartet, bis der Computer-Gegner überhaupt einen Zug macht. Die Zeit, die euch und euren Gegnern für Spielzüge zur Verfügung steht, wird hier leider viel zu oft komplett genutzt.

Dieses Video zu Blood Bowl 2 schon gesehen?

Frustresistenz ist ein Muss

Unterm Strich bietet euch Blood Bowl 2 eine Kampagne, Liga-Spiele und Freundschaftsspiele. Letztere sind frei konfigurierbar und bringen keinen echten Fortschritt.

Neue Spieler solltet ihr mit Bedacht wählen.Neue Spieler solltet ihr mit Bedacht wählen.

In der Kampagne lernt ihr alle grundlegenden Spielmechaniken in vorgefertigten Spielen. Der Schwierigkeitsgrad wird dabei angenehm gesteigert, so dass ihr zu Beginn beispielsweise keine Würfel zum Werfen und Fangen verwenden müsst.

Geduld ist also eine Tugend, die ihr unbedingt mitbringen solltet, wenn ihr Spaß an Blood Bowl 2 haben wollt. Eine weitere Eigenschaft, die euch innewohnen sollte, ist Frustresitenz. Es kann und wird häufig vorkommen, dass ein scheinbar sicherer Zug, dank der zufällig geworfenen Würfel in einem Desaster endet.

Das sind natürlich große Ansprüche, die das Spiel an euch hat, um gemocht zu werden, doch dem steht eine tolle Präsentation und eine schöne Spieltiefe entgegen. Lasst ihr euch auf das gemächliche Tempo und die große Portion Zufall ein, bekommt ihr ein ordentliches Spiel, dass euch lange unterhalten kann.

Weiter mit: Fakten und Meinung

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Blood Bowl 2

Silver012
76

Besser als der Vorgänger.

von gelöschter User

Alle Meinungen

Blood Bowl 2 (Übersicht)