Test FF 8 - Seite 2

Das Spiel ist in unterschiedliche Modi aufgeteilt. Sie steuern Ihre maximal aus drei Mitgliedern bestehende Party über eine Weltkarte. Sobald Sie eine Stadt, Höhle oder ähnliches betreten, wechselt das Spiel in eine Perspektive, in der Sie Ihre Spielfiguren wie in den meisten klassischen Adventures, vor einem Hintergrund von einer Bildschirmseite zur anderen bewegen. Wenn Sie dort angekommen sind, lädt der Computer den nächsten Hintergrund. In diesem Modus lassen sich Gespräche führen, seltener müssen kleinere Rätsel gelöst und es kann an bestimmten Punkten abgespeichert werden. Kommt es zum Kampf, wird in einen 3D-Modus gewechselt, der sich grafisch an der Umgebung orientiert. Außerdem gibt es des öfteren Zwischensequenzen, die auch mal nahtlos in Spielegrafik übergehen und die Handlung, nebst den Gesprächen, weiter vorantreiben.

Der Kampf ist eine Mischung aus Echtzeit und Runde. Jeder Ihrer Kämpfer, von denen Sie bis zu drei gegen den Feind antreten lassen können, besitzt einen Zeitbalken, der sich langsam füllt. Ist er voll, darf Ihr Held einen Zug ausführen. Dies kann z. B. ein gewöhnlicher Angriff mit einer Waffe sein, ein "Specialmove", ein Zauberspruch oder das Beschwören einer mächtigen "Guardian Force". Diese "Guardian Forces" sind das wichtigste Mittel, um Gegner zu bezwingen. Es sind Götter, die sich meist auf ein Element spezialisiert haben und von denen Sie im Laufe des Spiels etwa fünfzehn verschiedene finden. Sie müssen in der Regel im Kampf besiegt werden, bevor sie Ihnen dienen. Dann aber können Ihre Helden sich mit diesen Mächtigen verbinden. Das ermöglicht erst das Zaubern oder das Benutzen von Gegenständen. Außerdem verbessert es Eigenschaften wie Stärke oder Lebenspunkte. Sowohl Ihre Helden, als auch die "Guardian Forces" steigen im Lauf des Spiels immer weiter auf.

Dieses Video zu FF 8 schon gesehen?

Hat dir "Final Fantasy 8 - Seite 2" von gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Weiter mit: Test FF 8 - Seite 3

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 8 (Übersicht)