Neues für Android und iPhone - Folge 46: Diesmal mit Fifa, Star Wars und Need for Speed - Need for Speed - No Limits, Rollercoaster Tycoon 3

(Special)

Need for Speed - No Limits

für: Android, iOS

Lange angekündigt, endlich da: Mit Need for Speed - No Limits zeigen die Macher von Real Racing 3, was sie in Sachen illegalen Straßenrennen drauf haben.

Durch Stadt und Land heizt ihr an Gegnern und Polizei vorbei.Durch Stadt und Land heizt ihr an Gegnern und Polizei vorbei.

Schließlich kehrt Need for Speed zu seinen Underground-Wurzeln zurück. Ihr bestreitet in der Karriere in verschiedenen Serien kurze Wettrennen, Zeitfahrten oder Aufholmissionen, um Siege und neue Autoteile einzusacken. Oft mit dabei sind auch Polizeiwagen, die euch abfangen wollen. Spielerisch simpel ist die Steuerung, denn Gas gegeben wird automatisch. Ihr kümmert euch nur ums Lenken, Nitroeinsatz und gekonnte Drifts auf Knopfdruck.

So züchtet ihr eure Wagen in der Garage langsam hoch, um immer mehr Wettbewerbe durch Stadt und Land zu bestehen. Ebenso sammelt ihr Blaupausen für neue Vehikel und lasst euch mit Überraschungskisten belohnen. Als "Free 2 Play"-Spiel lassen sich derlei Belohnungen auch per Echtgeld einfordern. Ebenso nötig ist Benzin, das ihr bei mehrfachen Versuchen verbraucht und gleichermaßen nachgetankt wird. Optisch überzeugt das Spiel mit ausgefeilten Wagenmodellen und teils schicker Kulisse, die selbst neueste Mobil-Geräte ein wenig ins Ruckeln bringen.

spieletipps-Fazit: Souverän inszeniertes Rennspiel mit motivierenden Rasereien und schicker Optik. In-App-Käufe sind vernachlässigbar.

Rollercoaster Tycoon 3

für: iOS

Bei dieser Spielereihe läuft einiges verkehrt: Rollercoaster Tycoon 4 von 2014 war ein besonders dreistes "Free 2 Play-Spiel, das jeglichen Spielspaß im Keim erstickt hat. Nun erscheint der Vorgänger Rollercoaster Tycoon 3 als Vollpreisspiel. Und ratet mal! Es macht endlich wieder Spaß!

Lockt Besucher nicht nur zu Fahrgeschäften, sondern auch zu Läden und Fressbuden.Lockt Besucher nicht nur zu Fahrgeschäften, sondern auch zu Läden und Fressbuden.

Schließlich basiert der Teil auf der PC-Vorlage, die auch mobil eine gute Figur macht. Vor allem dank fehlender In-App-Käufe. Ihr betreibt hier einen Freizeitpark mit allen Schikanen und das möglichst mit Profit. Deshalb errichtet ihr nicht nur Achterbahnen mit dem eingebauten Editor, sondern auch alle weiteren Einrichtungen. Imbiss-Geschäfte, Läden und schicke Landschaften sollen weitere Besucher locken.

Der Karriere-Modus stellt ihr euch immer neuen Aufgaben in vorgegebenen Szenarien. Oder ihr errichtet euren eigenen Mega-Park im Sandkastenmodus. So oder so seid ihr ständig mit Neukonstruktionen wahnwitziger Fahrgeschäfte beschäftigt. Dank 3D-Optik schaltet ihr neben der Draufsicht auch auf die Perspektive der Besucher um und fahrt sogar eure Attraktionen selbst Probe. Nervig ist nur das Anlegen von Wegen und eigenen Achterbahnen. Letztlich geben euch Statistiken Überblick über Einnahmen und Ausgaben.

spieletipps-Fazit: Gelungene iOS-Umsetzung der Freizeitpark-Simulation mit offener Spielweise und spaßigen Attraktionen.

Weiter mit: Trick Shot, Order & Chaos 2 - Redemption

Tags: Apple   Free 2 play   Hardware   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht