Neues für Android und iPhone - Folge 46: Diesmal mit Fifa, Star Wars und Need for Speed - Frozen Synapse Prime, Dead Synchronicity

(Special)

Frozen Synapse Prime

für: Android, iOS

Taktik-Profis ist wahrscheinlich das knallharte Frozen Synapse bekannt, das Ballergefechte in eine Rundenstrategie verpackt hat. Mit Frozen Synapse Prime setzen die Macher das Spielprinzip konsequent fort.

Während eures Zuges pausiert das Geschehen und ihr positioniert in aller Ruhe eure Truppen. Während eures Zuges pausiert das Geschehen und ihr positioniert in aller Ruhe eure Truppen.

Auch im Nachfolger dreht sich alles um taktische Gefechte, bei denen ihr jeden Schritt im Voraus plant. Genauer gesagt, plant ihr, was in den nächsten fünf Sekunden passieren soll. So positioniert ihr klug eure einzelnen Soldaten, um rot markierte Gegner hinterrücks zu erledigen. Dabei gebt ihr nicht nur Laufwege exakt vor, sondern auch Blickrichtung und Kriechposition. So seid ihr den Gegnern immer einen Schritt voraus.

Doch Vorsicht: Jeder Schuss ist tödlich und endet mit dem Bildschirmtod. Deshalb ist vorausschauendes Taktieren angesagt. Wie gut, dass ihr mit der Vorschau-Funktion schon erahnt, was passiert. Der Prime-Teil spielt sich wie die Vorlage, besitzt allerdings nicht mehr die abstrakte Neon-Optik, sondern futuristische Umgebungen. Allerdings gibt es diesmal keinen Online-Modus.

spieletipps-Fazit: Auch in der Neuauflage wartet feinste Rundentaktik für Strategieprofis. Jeder Schritt sorgt für Nervenkitzel.

Dead Synchronicity

für: iPad

Daedalic zum Ersten: Die deutschen Adventure-Spezialisten präsentieren mit Dead Synchronicity ein abgedrehtes Werk im düsteren Comic-Stil für das iPad.

In einer apokalyptischen Welt rätselt ihr euch durch die düsteren Kulissen.In einer apokalyptischen Welt rätselt ihr euch durch die düsteren Kulissen.

Die Welt steht am Abgrund, als Held Michael aus langem Schlaf erwacht. Ohne Erinnerung erkundet der Hauptdarsteller die für ihn fremde Umgebung. Genretypisch stehen immer wieder Rätseleien an, die teils abgedrehte Lösungen erfordern. Wie gut, dass ihr euch jederzeit interessante Punkte der Umgebung anzeigen lassen könnt. Das erspart einige Sucharbeit. Per Fingertipp zeigt euch ein Popup-Menü Interaktionsmöglichkeiten an. So sammelt ihr Gegenstände ein, kombiniert sie und löst Puzzles.

Im Spielverlauf erwarten euch viele ausladende Dialoge, die sich oft in die Länge ziehen. Zwar kommt Dead Synchronicity komplett in deutsch samt Sprachausgabe daher, allerdings wirkt diese, genau wie die Animationen und die Standbild-Sequenzen, etwas steif. Die eigenständige Optik mit ihren atmosphärischen Hintergründen ist dagegen überzeugend.

spieletipps-Fazit: Dem trägen Spielablauf mangelt es an Spannung, dennoch finden Adventure-Anhänger hier unterhaltsame Stunden.

Weiter mit: Klassiker: Deponia

Tags: Apple   Free 2 play   Hardware   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht