Vorschau Black Ops 3 - Mehr Action, mehr Feinde, Erweiterter Soldaten-Alltag

Mehr Action, mehr Feinde

Die Action führt vom Marktplatz weiter über weitläufige Baumhäuser, die per Hängebrücke und Seil verbunden sind. Klar, dass euch hier wieder massig Gegner auflauern. Doch Koop-Partner halten euch den Rücken frei. Solltet ihr keinen Online-Kollegen parat haben, übernehmen Computer-Alliierte diese Rolle.

In den offeneren Arealen kommt es auf Teamarbeit an.In den offeneren Arealen kommt es auf Teamarbeit an.

Computergesteuerte Freunde sollen sich deutlich von den dummen Soldatenkollegen bisheriger Teile unterscheiden. Dasselbe gilt für die Feinde, die ebenso vielfältiger die größeren Areale nutzen sollen. Ebenso passen sich die Fieslinge an eure Fertigkeiten sowie an die Spielerzahl an. So sind Einsteiger gleichermaßen wie Profis gefordert. Und genau das sorgt für Wiederspielwert - fast ein Novum in der Reihe.

Beim Probespiel ist davon jedoch noch nicht viel zu bemerken, schließlich kommt es beim gezeigten Szenario viel mehr auf reaktionsschnelles Dauergeballer an. So gehen hier auch die neuartigen Fähigkeiten etwas unter. Schließlich seid ihr es als Spieler immer noch gewohnt, Gegnern mit Bleihagel eins überzubraten. Schade auch, dass Besitzer einer PS3 oder Xbox 360 nichts von derartigem Kampagnengeschehen mitbekommen. Denn die Koop-Geschichte fehlt auf diesen Plattformen komplett.

Erweiterter Soldaten-Alltag

Als Soldat der fernen Zukunft verfügt ihr dank Robotik über erstaunliche Fähigkeiten - im Spiel "Cybercore" genannt. In drei Kategorien spezialisiert ihr euch, um mehr auf List, auf Brachial-Taktik oder auf Kontrolle zu setzen.

Mit Cybercore entflammt ihr Gegner oder schließt Roboter kurz.Mit Cybercore entflammt ihr Gegner oder schließt Roboter kurz.

In der Kategorie namens "Chaos" sorgt ihr genau dafür. Damit könnt ihr Gegner elektrisieren oder Mini-Drohnenschwärme auf sie hetzen, um sie in Flammen zu setzen. Außerdem lassen sich vom Feind getragene Granaten direkt zur Explosion bringen. Weitaus brutaler ist eine Rammattacke, die den Gegner weit zurückwirft. Ebenso dürft ihr im Sprung eine Druckwelle aktivieren, um gleich mehrere Fieslinge auszuschalten. Nicht zuletzt übernehmt ihr die Kontrolle über feindliche Roboter, in deren System ihr euch hackt. So arbeiten die Cyborgs kurzzeitig auf eurer Seite und bekämpfen ihre Kollegen. Ebenso steuert ihr dank "Cybercore" bewaffnete Flugdrohnen per Fernsteuerung.

Dank zuschaltbarem Taktik-Modus per Steuerkreuz nutzt ihr eine erweiterte Sicht, um Feinde auch hinter Hindernissen zu erkennen. Zudem wird auf dem Boden per Farbmarkierung gezeigt, wie sicher oder unsicher das Areal vor euch ist - sprich: Wieviele Gegner euch an dieser Stelle treffen könnten. Und nicht nur das: Alles was ihr wahrnehmt und enthüllt, sehen dank sogenannter "Enhanced Vision" auch eure Teamkollegen.

Weiter mit: Ein sicherer Hafen, Die Untoten sind zurück

Inhalt

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Obwohl sich der kleine Indie-Entwickler Supergiant Games mit qualitativ hochwertigen und insbesondere innovativen Spiel (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 3 (Übersicht)