Vorschau Black Ops 3 - Ein sicherer Hafen, Die Untoten sind zurück

Ein sicherer Hafen

Als Basis und Stützpunkt dient in der Kampagne und den Online-Modi das eigene "Safe House". Hier rüstet ihr euch nicht nur mit neuen Wummen für die nächste Mission aus. Ihr ändert auch das eigene Aussehen mit Helmen, Rüstung oder einem anderen Geschlecht.

In eurem "Safe House" bastelt ihr an Waffen und informiert euch über Hintergründe der Geschichte.In eurem "Safe House" bastelt ihr an Waffen und informiert euch über Hintergründe der Geschichte.

Ebenso bastelt ihr an eigenen Waffen samt individuellen Aufsätzen und Lackierung. Umgehend testet ihr die Knarren am Schießstand oder stellt euch Herausforderungen in speziellen Missionen. An Computer-Terminals ruft ihr außerdem Details rund um die Spielgeschichte auf, die auch Details der Vorgänger enthält. Hier soll euch eine riesige Datenbank an Wissenswertem erwarten.

Schön auch, dass ihr eure Errungenschaften und Waffenkonfigurationen mit euren Freunden teilen könnt. Aber nicht nur das: Ebenso lassen sich Kumpels nahtlos von einem Spielmodus in den anderen mitnehmen. Beispielsweise von der Kampagne rüber zum Zombie-Modus.

Die Untoten sind zurück

Kein Black Ops ohne Zombie-Modus! Für Teil 3 halten die Macher ein überraschendes Szenario parat. Mit "Shadows of Evil" erwarten euch nämlich die 30er Jahre im "Film Noir"-Stil. In einer düsteren, fiktiven Stadt in Amerika lauert die untote Bedrohung in zahlreichen Vierteln.

Den gefräßigen Untoten begegnet ihr diesmal in einem klassischen Szenario.Den gefräßigen Untoten begegnet ihr diesmal in einem klassischen Szenario.

Die Metropole soll dabei riesiger als das bisher größte Zombie-Szenario (nämlich "Origins" aus dem vierten Download-Inhalt von Teil 2) ausfallen. Passenderweise beginnt das Geschehen genau im Anschluss daran. Dabei erwartet euch sogar eine eigenständige Kampagne rund um die allseits beliebten Hirnlosen. Die Areale führen euch nicht nur durch Straßen und Gassen, sondern auch in prächtige Gebäude sowie die dreckige Kanalisation.

Wie bisher ziehen vier Online-Recken aus, um den Zombies kooperativ einzuheizen. Für mehr Atmosphäre sorgen wieder die Stimmen bekannter Schauspieler wie Jeff Goldblum (Jurassic Park) oder Ron Perlman (Hellboy). Dumme Sprüche sind damit wieder garantiert. Zu den spielerischen Neuerungen zählen Kaugummi-Automaten, die euch zu neuen Fertigkeiten verhelfen. Klar, dass die Entwickler hier wieder massig Geheimnisse und böse Überraschungen einbauen. Beispielsweise einen dreiköpfigen Höllenhund.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 3 (Übersicht)