Star Wars Battlefront: Die 5 peinlichsten Spielmomente - Platz 2 / Platz 1

(Special)

Platz 2: Darth Vader gegen A-Wing – 0:1!

Es ist eigentlich ein tolles Gefühl, in einer der ersten Battlefront-Partien zum ersten Mal in die Haut des mächtigen Darth Vader schlüpfen zu dürfen. Und sicherlich hat der eine oder andere von euch seine ersten Gehversuche als wandelndes Macht-Bündel ordentlich vergeigt.

Aber stellt euch mal vor, ihr erfreut euch gerade eures Lebens als frisch geschlüpfter Vader auf dem Schlachtfeld – und irgendein Bruchpilot wagt es tatsächlich, seinen A-Wing volles Mett in euer Gesicht zu steuern. Vorbei der Spaß. Aus. Tot. Auch ein Darth Vader kann sterben. Mehrere Tonnen Stahl reichen dafür scheinbar schon aus. Das Twitter-Video stammt vom Nutzer "thatbitchlando".

Platz 1: Ein AT-AT ist gefährlich – auch für Jedis

Dass nicht alle Storm Trooper blöd sind, beweist ein ambitionierter Youtuber namens Zephs, der sich kurzerhand mit dem Jedi der Jedis, nämlich Luke Skywalker persönlich anlegt. Ausgerüstet mit einer Blaster-Kanone fängt er bereits aus weiter Entfernung an, auf den Lichtschwert schwingenden Recken zu schießen. Klar, dass das nicht unbemerkt bleibt und die schwarz-grüne Gefahr sich auf den Weg in seine Richtung macht.

Aber der Spieler von Luke Skywalker hat seine Rechnung ohne den Storm Trooper im Video gemacht. Der katapultiert sich kurzerhand via Jetpack in die Nähe eines riesigen AT-AT-Kampfläufers, der durch die Eiswüste stapft. Unerschrocken nähert sich Luke Skywalker dennoch, geht zum Angriff über – und endet als Fußabtreter für den tausende Tonnen schweren AT-AT. Letzterer hätte sich wahrscheinlich nicht mit niederen Aufgaben wie dem Jedi-Töten abgegeben, doch der Spieler von Luke Skywalker stellt sich netterweise genau in dessen Laufweg.

Schade. Aber wie Muttern schon sagte: Augen auf im Straßenverkehr!

Bonus-Clip: Die Versorgungskiste des Teufels

Zum Abschluss gibt's noch ein Extra-Video des Youtubers Realmadrid1417. Er spielt die Überlebens-Mission auf Tatooine. Im wahrsten Sinne des Wortes steht er aber zur falschen Zeit am falschen Ort. Denn als er gerade in freudiger Erwartung auf die nächste Versorgungskiste zu deren Abwurfpunkt hechtet, fällt eben jene Kiste ihm auf den Kopf. Und tötet ihn. Schade. Na ja, vielleicht klappt es ja nächstes Mal.

Falls euch diese Beispiele für schlimme Vorfälle, peinliche Tode und Verletzung der elterlichen Aufsichtspflicht (Siehe Platz 4) nocht nicht genug abgeschreckt haben sollten: Im Blickpunkt zu Star Wars Battlefront: 5 Gründe, weshalb ihr die Beta nicht braucht erfahrt ihr, warum jeder das Spiel hassen sollte (Achtung, Ironie - und ja, das müssen wir leider dazuschreiben).

Etwas zu lachen gibt es dagegen auch in anderen Spielen - wie zum Beispiel bei den 15 Easter-Eggs zu The Witcher 3.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Fun   Multiplayer   Video  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Wars Battlefront (Übersicht)