Star Wars Battlefront: Die 5 krassesten Spielmanöver - Platz 2 / Platz 1

(Special)

Platz 2: Der Drei-Sekunden-Vader

Besonders schön ist dieses Video, weil es nicht den eigentlichen Profi-Spieler im Fokus hat, sondern sein Opfer. Der Youtuber One Hat Pat filmt, wie er als imperialer Soldat in einem Schützengraben ein Spezialsymbol aufsammelt, das ihn zu Darth Vader werden lässt. Dieses relativ seltene Symbol sorgt dafür, dass der Youtuber sich freut wie ein Schnitzel. Während seiner Verwandlung in den schwarzen Mann kündigt One Hat Pat bereits an, dass er nun seinen Gegnern das Fell über die Ohren ziehen wird.

Seine Freude hält allerdings nur kurz. Drei Sekunden, um genau zu sein. Denn kaum hat sich Lord Vader in Bewegung gesetzt, kommt ein gewiefter Rebellensoldat in einem Schneegleiter angeflogen und trifft ihn hart am Kopf. Das Ergebnis: Ein toter Sith, ein fröhlicher Raumpilot und ein fassungsloser Youtuber. Kaum auszudenken, wie sehr der Pilot des Schneegleiters wohl gejubelt haben muss.

Platz 1: Der Chuck Norris unter den Fußsoldaten

Es gibt Leute, die führen regelmäßig Ranglisten in Online-Spielen an, weil sie andere Fußsoldaten aus dem Weg räumen. Und wie dieser Artikel beweist, gibt es Leute, die sogar ein Raumschiff vom Himmel holen. Aber ein Mann, der mit seinem Blaster und einer Bonus-Fähigkeit gleich zwei AT-ATs zerpflückt? Das geht ein wenig zu weit.

Tatsächlich vollbringt aber der Youtuber MrOtaku 115 dieses Wunderwerk von einem Spielzug. Genau im richtigen Moment lässt er einen Luftschlag auf einen der beiden schweren Kampfläufer niederhageln – und hilft ein wenig mit seiner Blaster-Kanone nach.

Als der erste AT-AT zu Boden geht, richtet der Spieler sein Blaster-Feuer auf das zweite Exemplar – so wie etwa ein Dutzend seiner Mitspieler. Wie durch ein Wunder schafft er es tatsächlich, den letzten Treffer auf den zweiten Kampfkoloss abzugeben. So gehen beide AT-ATs auf sein Konto. Nur ansatzweise ist er nachvollziehbar – der Stolz, mit dem MrOtaku aus dem Spiel gegangen sein muss.

Da eine solch glückliche Begebenheit vermutlich nur einmal im Leben eines Battlefront-Soldaten vorkommt, sei ihm die Krone des krassesten Manövers während der Beta gegönnt. die spieletipps-Redaktion zieht auf alle Fälle den Hut vor diesem Herren - und hofft, niemals in seiner Nähe in einem AT-AT zu sitzen.

Bonus-Video: Der Mann, der einen Absturz überlebte

Diese kleine Dreingabe in Sachen Battlefront-Videos müsst ihr gesehen haben. Dieser Spieler hat virtuelle Cojones aus Stahl. Denn als ein Tie-Fighter frontal auf ihn zugerast kommt, bleibt HalfPastSundown einfach stehen - und schießt mit seinem Blaster auf das Fluggerät.

Natürlich verursacht er keinen nennenswerten Schaden. Doch der Tie-Fighter geht trotzdem drauf - dank der Rebellen-Kameraden. Als der Raumjäger vor seinen Augen in Einzelteile zerspringt, rührt er sich aber immer noch keinen Meter.

Schlussendlich findet sich HalfPastSundown inmitten eines Trümmerhaufens wieder. Unbeschadet. Als wäre nichts gewesen. Er hat überlebt - wenn auch nur um Haaresbreite. HalfPastSundown zählt sicher nicht zu den Leuten, die zucken, wenn ihr einen Schlag in ihr Gesicht antäuscht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Beta   Fun   Video   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Wars Battlefront (Übersicht)