Vorschau The Legend of Zelda - Tri Force Heroes: Nicht normal, trotzdem gut

von Michael Krüger (23. Oktober 2015)

Stellt euch vor, ihr wartet auf ein neues Zelda-Spiel und erfahrt, dass es in dieser Konsolen-Generation damit nichts mehr wird.

Aber was ist das für ein Spiel, von dem wir gerade die Demo gespielt haben? 3DS? Nun, eigentlich waren die meisten fest davon ausgegangen, dass der Kauf einer Wii U unweigerlich einen Nachfolger von The Legend of Zelda - Skyward Sword in toller HD-Optik mit sich bringt.

Klar, ein wenig müsste man warten, aber dank einer vollmundig angepriesenen Demo-Version eines hochauflösenden Links, die vor allem auf die Vorteile des Gamepads der Wii U aufmerksam machte, schien es beschlossene Sache: Ein neues Zelda-Spiel wird auch für diese Nintendo-Konsole erscheinen. Immerhin ist das eine feste Tradition beim japanischen Hersteller.

1 von 12

The Legend of Zelda - Triforce Heroes: Drei Helden erobern den 3DS

Pustekuchen! Statt dem versprochenen neuen Spiel durftet ihr euch The Legend of Zelda - The Wind Waker HD auf die Platte ziehen beziehungsweise im Laden kaufen. Das war zwar eine schöne Aktion, von der viele Spieler begeistert waren, doch minderte das keineswegs die Erwartungshaltung bezüglich eines frischen Abenteuers.

Auch das anschließend veröffentlichte Hyrule Warriors konnte trotz seiner Stärken nicht als Ersatz herhalten, ersetzte es doch die gewohnten Spielmechaniken mit denen aus der Serie rund um Dynasty Warriors.

Die dunkelste Stunde

Bereits mit der Ankündigung der neuen Konsole mit dem Projektnamen NX schürte Nintendo Zweifel. Spricht ein Hersteller erst einmal von einer neuen Konsolen-Generation, sinkt die Wahrscheinlichkeit auf große Ankündigungen für die aktuelle Konsole mit jedem Tag. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt nicht klar war, wann NX einen richtigen Namen bekommt und vor allem wann sie auf den Markt geworfen werden soll, starb die Hoffnung auf ein zeitnahes Zelda-Abenteuer langsam aber sicher.

So könnte der Nachfolger der Wii U aussehen.So könnte der Nachfolger der Wii U aussehen.

Ein paar Monate später wurde die Veröffentlichung des neuen Zelda-Spiels auf 2016 geschoben. Seitdem ist vielen klar, dass das von vielen heißersehnte neue Zelda-Spiel erst auf der Nachfolger-Konsole der Wii U erscheinen wird. Für viele von euch eine enttäuschende Nachricht, konntet ihr doch davon ausgehen, dass die bereits mehrfach gezeigte Demo eine baldige Ankündigung prophezeien würde.

Nun ist guter Rat teuer. Was soll den Hunger auf ein neues Spiel rund um Link stillen? Natürlich könntet ihr ein weiteres Mal The Windwaker HD spielen oder euch mit anderen Neuauflagen wie The Legend of Zelda - A Link Between Worlds vergnügen. Doch das wird die Lust auf Neues kaum befriedigen.

Darauf dürft ihr noch eine Weile warten.Darauf dürft ihr noch eine Weile warten.

Nintendo lässt euch zumindest nicht komplett im Regen stehen und kündigte daher auf der Spielemesse E3 2015 wenigstens mit The Legend of Zelda - Tri Force Heroes ein neues Zelda-Spiel für den 3DS an. Da dieses allerdings kein klassisches Zelda wird, muss es sich einer ordentlichen Prüfung unterziehen. Die Demo-Version wurde letzte Woche veröffentlicht und lässt nun erste Schlüsse zu.

Ein Zelda-Spiel ohne Zelda

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei The Legend of Zelda - Triforce Heroes nicht um einen klassischen Ableger. Anders als in den meisten anderen Spielen rund um den grün gekleideten Held Link fokussiert sich das neue Spiel auf gemeinsame Abenteuer mit Freunden.

Ihre Hoheit gönnt sich eine Auszeit.Ihre Hoheit gönnt sich eine Auszeit.

Gemäß dem "Tri" in "Triforce" habt ihr die Möglichkeit, zu dritt gegen das Böse zu kämpfen. Dieses tummelt sich nicht wie sonst um die hübsche Prinzessin Zelda, sondern bricht über ein modebewusstes Königreich und dessen Einwohner herein. Auch Erzschurke Ganondorf ist dieses Mal nicht mit von der Partie. Offensichtlich möchte sich Triforce Heroes abseits der bekannten Protagonisten bewegen. Wie viel Zelda-Gefühl dabei übrig bleibt, lest ihr weiter unten.

Fiese Gegner gibt es auch ohne Ganondorf.Fiese Gegner gibt es auch ohne Ganondorf.

Die genaue Geschichte ist im Moment noch nicht bekannt, die Demo konzentriert sich vollständig auf die Präsentation der Spielmechanik. Diese stellt ein Konzentrat der wesentlichen Bestandteile der Serie dar. Somit habt ihr zwei Hauptpfeiler, die den Ablauf des Spiels bestimmen: Kämpfe und Rätsel!

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Triforce Heroes (Übersicht)