Test Ty The Tasmanian Tiger 2 - Seite 3

Das BonusspielDas Bonusspiel

Nur >ein< Bonusmodus

Wenn ihr durch den gesamten Storymodus gekommen seid, könnt ihr auch einen extra Bonusmodus im Startmenü ansteuern. Hinter diesem Modus verbirgt sich jedoch lediglich ein Karrtrennen. Hier dürft ihr mit vielen Charakteren aus dem Spiel durch einige Spielorte düsen. Der Modus ist allerdings ausgefeilter als man erwartet und ähnelt Spielen wie Mario Karrt sehr. Es gibt Kisten, die auf der Fahrbahn auftauchen und Waffen und andere Extras enthalten. Sobald ihr die Kisten aufsammelt, bekommt ihr diese Waffen, um damit eure Gegner auszuschalten. Mit dem Powerslide kriegt ihr krasse Kurven hin. Sicherlich ist dieser Modus kein perfektes Rennspiel, aber ein interessantes Extra ist es alle Mal. Außerdem ist "Ty 2" kein Rennspiel, sondern nur ein Jump'n'run mit einem erwähnenswerten Extra, das als Bonus mit Multiplayer-Funktion für Kinder durchaus geeignet ist.

Ty, von hinten ein Tiger, von vorne ein Hund.Ty, von hinten ein Tiger, von vorne ein Hund.

Grafik & Sound

Grafisch gesehen ist das Spiel PlayStation2-unwürdig. Zwar sind die Levels groß und bunt, mit einem kindischen Cartoon-Teint, aber ihr werdet keine spektakulären und zeitgenössischen Effekte sehen. Die Figuren sind miserabel gezeichnet, die Schatten hätte man auch gleich weglassen können, Explosionseffekte überschneiden sich und das gesamte Bild wirkt einfach grausam für gewöhnte PS2-Spieleraugen. Aber wie bereits gesagt, für Grafisch gesehen ist das Spiel sicherlich kein Hit. Zwar sind die Levels groß und bunt, mit einem kindischen Cartoon-Teint, aber ihr werdet keine spektakulären und zeitgenössischen Effekte sehen. Aber diese sind im allgemeinen in diesem Genre sowieso sehr selten. Die Figuren sind miserabel gezeichnet, die Schatten hätte man auch gleich weglassen können, Explosionseffekte überschneiden sich und das gesamte Bild wirkt einfach grausam für gewöhnte PS2-Spieleraugen. Aber wie bereits erwähnt, ist das nicht die Zielgruppe dieses Spiels. Kinder werden diese niedliche Grafik mögen, weil sie die ganze Welt mit ganz anderen Augen sehen, mit Kinderaugen eben. Was die Soundeffekte angeht, so kann man sagen, dass die Synchronisation absolut daneben ist, die deutschen Stimmen sind an sich zwar okay, aber im Spiel kommen sie durch das Zusammenspiel von Bild und Ton sehr schwach rüber. Die sonstigen Akustikeffekte im Spiel sind in Ordnung, aber nichts Besonderes.

Weiter mit: Test Ty The Tasmanian Tiger 2 - Seite 4

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ty The Tasmanian Tiger 2 (Übersicht)