Test Need for Speed 2015 - Fakten und Wertung

Fakten:

  • illegale Straßenrennen durch Ventura Bay
  • überschaubares Szenario bei Nacht und Regen
  • Wettbewerbe in 5 Kategorien
  • umfangreicher Tuning-Anteil
  • 5 Kamera-Perspektiven
  • besitzt Online-Zwang und umfangreiche Statistiken
  • optisch überzeugend, aber auf Konsole unscharf
  • erscheint voraussichtlich am 5. November für PlayStation 4 und Xbox One
  • voraussichtlich ab Frühjahr 2016 für PC erhältlich
  • Need for Speed auf Amazon kaufen

Meinung von Thomas Stuchlik

Die Grundzutaten stimmen schon mal: Eine nächtliche Stadtmetropole, schicke Wagenoptik, dickes Tuning. Und dennoch hätte ich mir von einem neuen Need for Speed mehr versprochen. Anders als im Vorgänger erwarten euch hier weniger langgezogene Rennen, sondern flotte Raser-Events. Diese sind kurzweilig und machen dank gelungenem Drift-Verhalten auch immer wieder Freude.

Weniger spaßig ist dagegen der teils extreme Gummiband-Effekt, mit dem Gegner schnellstens aufholen. Ebenso ist kaum ersichtlich, wie viel Power ihr für die nächste Veranstaltung benötigt. Die klischeehaften aber gut gemachten Videosequenzen sorgen für mehr Atmosphäre. Doch die ständigen Anrufe nerven mich und wirken fast wie von einer eifersüchtigen Freundin mit Kontrollwahn.

Kurzum bieten die fünf Spielarten genug Abwechslung, jedoch sind zu wenig Veranstaltungen für längere Motivation geboten. Auch verstreute Sammelobjekte helfen da nicht. Ebenso unverständlich ist der Online-Zwang, schließlich handelt es sich nicht um ein MMO wie Ubisofts The Crew. Kurzum besitzt das Spiel durchweg gute Ansätze, aber letztlich zu wenig Substanz, um lange ans Pad zu fesseln. Nur das Tuning und Aufpeppen der eigenen Autos sorgt für längere Spielstunden.

78

meint: Schicke Aufmachung und fettes Tuning können nicht über zu wenig Umfang und eine überschaubare Spielwelt hinwegtäuschen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Online-Zwang   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Need for Speed 2015 (Übersicht)