Die Geschichte von Fallout: Das solltet ihr für Fallout 4 wissen - Fallout 2

(Special)

Fallout 2

Fallout 2 startet im Jahr 2241. Im Dorf Arroyo herrscht die größte Dürre seit Gedenken. Die Dorfältesten wählen euch dazu aus, dies zu ändern – denn ihr seid ein direkter Nachfahre des Vault-Bewohners aus dem ersten Teil.

Die Aufgabe des sogenannten Auserwählten liegt darin, ein "Garden of Eden Creation Kit" (G.E.C.K.) zu finden, mit dem das Dorf und die Umgebung in eine blühende Oase verwandelt werden kann. Angeblich soll es so ein Wunderding im Vault 13 geben. Grund genug, sich die den Vault aus dem ersten Teil mal anzusehen.

Zwar findet der Auserwählte ein G.E.C.K. im Vault 13, doch alle Bewohner des Vault sind verschwunden. Als er nach Arroyo zurückkehrt, findet er sein Dorf ebenfalls verlassen vor. Die meisten Bewohner entführte die Enklave. Das ist eine geheime Militärorganisation, die sich als Nachfolger der amerikanischen Regierung sieht und das Vorkriegsamerika wieder aufleben lassen will. Als vollwertige Menschen erkennen sie nur "reine" - also nicht verstrahlte und nicht mutierte – Menschen an, die Mitglieder der Enklave sind. Alle anderen will die Enklave versklaven oder vernichten.

Also bleibt dem Auserwählten nichts anderes übrig als sich mit dem Faschisten-Verein anzulegen. Die Basis der Enklave liegt auf einer Bohrinsel im Ozean. Nachdem er durch den Autopiloten eines Ölfrachtschiffs auf die Bohrinsel gelangt, befreit er die Dorfbewohner und die Bewohner des Vault 13, die er ebenfalls auf der Bohrinsel findet und die als Versuchskaninchen für den Forced Evolutionary Virus (FEV) benutzt wurden. Ziel der Enklave ist es, den Virus als biologische Waffe gegen die Bevölkerung des Ödlands einzusetzen. Doch dem Auserwählten gelingt, es die Bohrinsel und den Führungskopf der Enklave, den selbst ernannten Präsident der Vereinigten Staaten Richardson, zu vernichten.

Die Dorfbewohner bauen danach zusammen mit den ehemaligen Bewohnern des Vault 13 mithilfe des G.E.C.K. eine neue Stadt auf. Happy End!

Weiter mit: Fallout Tactics - Brotherhood of Steel

Tags: Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht