Test Tomb Raider: The Angel of Darkness

von Wachtang Budagaschwili (08. August 2003)

Lara Croft kehrt zurück! Die Grabräuberin schlägt sich nun waghalsig auch auf der PS2 gegen die Mächte des Bösen. Trotz der langen Entwicklungszeit ist es aber fraglich, ob das Spiel heutzutage noch konkurrenzfähig ist. Top oder Flop? Lest selber nach!

Lara im NahkampfLara im Nahkampf

Story und Konkurrenz

Nachdem Werner von Croy Lara in Ägypten hinterlistig im Stich gelassen hatte, ruft er sie eines Tages an, damit sie mit ihm in Paris zu einer Besprechung kommt. Es kommt jedoch zu einem, Streit und als Lara zu sich kommt, liegt sie neben dem toten Mentor, unwissend, was passiert ist. Auf der Flucht vor der Polizei macht sich die vollbusige Heldin auf die Suche nach dem Mörder. Mit Hilfe der Obscura-Bilder des Mentors will sie auf die heiße Fährte kommen, während die Bürger von Paris durch die mysteriösen Ritualmorde in Angst und Schrecken versetzt werden - nicht auszuschließen, dass sie mit dem Tod von Werner zu tun haben. Schließlich findet Lara heraus, dass die Morde auf den alten Alchemisten Eckhard zurückgehen, dessen Realisierung seiner finsteren Pläne die Obscura-Gemälde benötigt. Jedoch muss sich Lara auf der Suche nach Eckhard vielen anderen Gefahren stellen ... Keine Frage, das Spiel hat sich mit dem späten Release-Termin ordentlich Konkurrenz verschafft, als da wären "Splinter Cell" und "Metal Gear Solid 2".

Croft meets TrentCroft meets Trent

Was ist neu an AoD?

Denkbar wäre ja, dass das, welches später erscheint, auch gleichzeitig besser ist. Wird "Tomb Raider" den Anforderungen gerecht und kann sich unter den harten Konkurrenten durchsetzen oder war das Spiel doch ein Schuss in den Ofen? Dazu ist eine nähere Betrachtung nötig. Core lässt Lara auf neuen Schauplätzen mit ihren Waffen spielen, keine Wüsten, keine Pyramiden - sondern Metropolen wie Paris und Wien - dennoch wird der Spieler mit kleineren Flashbacks an die Vergangenheit der Heldin erinnert. Zudem kommen die von der Konkurrenz geklauten Elemente wie lautlos pirschen anstatt dumm herumballern, Türen einrammen usw. hinzu. Natürlich sieht auch Lara besser aus, sie besteht aus 10mal so vielen Polygonen wie zuvor - 5000 statt 500. Desweiteren stehen Lara mehr als 500 Animationen und Moves zur Verfügung, das euch die Bewegung durch die anspruchsvollen Levels und die Fights gegen die harten Gegner erleichtert.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Oft folgt einem erfolgreichen Film ein Spiel für das Handy. Bei Assassin's Creed zum Beispiel gab es erst die Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Tomb Raider 6 - The Angel of Darkness

Alle Meinungen

Tomb Raider 6 (Übersicht)