15 Fakten über Tomb Raider, die ihr noch nicht wusstet - Neue Nationalität, Die echte Lara Croft, 540 Einzelteile

(Special)

3. Lara sollte eigentlich eine feurige Latina sein

Um ein Haar wäre aus Miss Croft Senorita Cruz geworden.Um ein Haar wäre aus Miss Croft Senorita Cruz geworden.

Toby Gard, der Schöpfer von Lara Croft, meinte einmal scherzhaft, dass Tomb Raider eine weibliche Hauptfigur bräuchte, weil man als Spieler ständig dazu gezwungen sei, ihr auf den Hintern zu starren. Nun, vom sexistischen Inhalt dieser Aussage mal abgesehen, war man bei Core Design wohl eher besorgt darüber, dass Lucasfilm, die Rechteinhaber der Marke "Indiana Jones", Probleme bereiten könnte. Daher brauchten sie einen neuen Hauptcharakter, der so rein gar nichts mit "Indiana Jones"-Darsteller Harrison Ford gemeinsam hätte. Eine virtuelle Geschlechtsumwandlung war also naheliegend.

Ganz klar, dass nicht gleich der erste Entwurf zu der Lara Croft wurde, die sich dann letztendlich etablierte. So entstand zum Beispiel eine recht militante Version mit "robustem" Körperbau, Bürstenhaarschnitt und militärischer Kleidung. Dann wiederum glich ein neuer Entwurf der Sängerin Neneh Cherry, die in den 90ern in aller Munde war.

Letztendlich einigten sich alle Beteiligten auf eine Gestaltung, die Lara schon wesentlich ähnlicher war. Der einzige große Unterschied: die Dame hörte auf den Namen Laura Cruz und war eine heißblütige Südamerikanerin.

4. Es gibt eine echte Lara Croft

Irgendwo hier haust sie, die echte Lara Croft.Irgendwo hier haust sie, die echte Lara Croft.

Der letzte Schritt in Laras Evolution wurde vollzogen, als Eidos Interactive die Entwickler Core Design aufkaufte. Eidos hatte plötlich Mitspracherecht in allen Gestaltungsfragen und forderte eine "britischere" Version der Hauptfigur. Laura Cruz war hiermit vom Tisch. Aber welcher Name sollte nun gewählt werden? Core Design befindet sich im britischen Derby. Die Jungs haben sich flugs ein Telefonbuch geschnappt und nach Namen gesucht, die annähernd wie Laura Cruz klingen. Dabei stießen sie auf eine Lara Croft. Und so kam eine nichtsahnende Bewohnerin der Stadt plötzlich zu einem äußerst berühmten Namen.

5. Lara besteht aus nur 540 Polygonen

Lara Croft in ihre Einzelteile zerlegt.Lara Croft in ihre Einzelteile zerlegt.

2013, in Tomb Raider besteht die gleiche Figur hingegen aus mehr als 40.000 Polygonen. Was bleibt da noch zu sagen, außer, dass es ursprünglich mehr hätten sein können. Warum es nicht dazu kam, erfahrt ihr im nächsten Punkt.

Weiter mit: Ab mit dem Zopf!, Die Oberweite, Fertigteilhausbau

Tags: Retro   Fun  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht