Test Rainbow Six Siege - Fakten und Wertung

Fakten:

  • taktische Kämpfe zwischen Terror- und Antiterror-Einheiten
  • freischaltbares Zubehör für Waffen, sowie Lackierungen
  • 24 spielbare Operator
  • 11 Mehrspieler-Karten
  • Situationen-Modus liefert Anleitungen in einer leichten Solo-Erfahrung
  • Koop-Modus als nettes Beiwerk
  • PC-Version kämpft zurzeit noch mit technischen Problemen
  • Staffel-Pass (Season-Pass) bringt neue Operator ins Spiel
  • Staffel-Pass (Season-Pass) soll täglich neue Inhalte liefern
  • Erhältlich für PC, PS4 und Xbox One
  • Spiel für PC, PS4 oder Xbox One bei Amazon bestellen

Meinung von Michael Krüger

Anstatt eine umfangreiche Kampagne wie in den Vorgängern zu integrieren, konzentrieren sich die Entwickler dieses Mal auf eine fast reine Mehrspieler-Erfahrung. Ein gewagtes Spiel, da diese umso besser sein muss, um sich auf dem Markt behaupten zu können. Nach ausgiebigen Testrunden kann ich aber sagen: Mission erfolgreich!

Die Eindrücke die bei der ersten Präsentation auf der E3 2014 entstanden, erzeugten kein falsches Bild. Tatsächlich spielt sich Rainbow Six - Siege genau so, wie es damals den Anschein hatte. Die Kombination aus taktischen Angriffs- und Verteidigungs-Elementen, kombiniert mit einem hohen Grad an Realitätsnähe, ergibt ein großartiges Spielerlebnis und damit eine ernstzunehmende Konkurrenz für die etablierten Spiele in der Kategorie Shooter.

Richtige Aufreger gibt es im Spiel nicht, da es Ubisoft tatsächlich geschafft hat, kurz vor der Veröffentlichung noch beinahe alle Probleme der Beta-Phasen zu beseitigen. Zumindest in den Konsolen-Versionen. Die PC-Version kämpft unter anderem noch mit Abstürzen und Verbindungsabbrüchen. Hin und wieder tauchen dennoch kuriose Fehler, wie verdrehte Körper oder unwahrscheinliche Treffer auf, doch dies beeinträchtigt die Wertung nur minimal. Wenn man Rainbow Six Siege etwas vorwerfen möchte, dann höchstens das Fehlen einer ausgiebigeren Koop Erfahrung mit einer weniger beschränkten KI. Denn auch wenn hierauf nicht der Fokus liegt, macht der kooperative Modus Spaß. Etwas mehr hätte es an dieser Stelle aber durchaus sein dürfen.

Alles in allem bekommt ihr einen knallharten Online-Shooter, der euer taktisches Können und eure Reaktionsschnelligkeit auf die Probe stellt. Gleichzeitig zeigt ihr, wie gut ihr mit anderen zusammenarbeiten könnt. Im Grunde ist das eine solide Basis für ein Spiel dieser Art und wird jeden von euch, der solche Spiele mag, begeistern.

89 Spieletipps-Award

meint: Dank einer hervorragenden Mischung aus neuen und bewährten Spiel-Elementen hat Rainbow Six - Siege das Zeug zum Dauerbrenner für Shooter-Freunde.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Multiplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Wenn es irgendwo einen Mehrspieler-Modus gibt, dann ist meistens die Chance recht hoch, dass dieser irgendwann einmal u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rainbow Six Siege (Übersicht)