10 Zelda-Alternativen die euer Warten auf den neuen Teil verkürzen

(Special)

von Michael Krüger (13. Dezember 2015)

Wie ihr mittlerweile sicherlich mitbekommen habt, wird es noch eine ganze Weile dauern, bis ihr euch in das nächste große Zelda-Abenteuer stürzen könnt. Diese zehn Spiele verkürzen das Warten.

Seit seinem ersten Auftritt in The Legend of Zelda auf dem NES im Jahre 1987, begegnete euch Link in einer Vielzahl von Geschichten. Jede davon nimmt euch mit auf eine besondere Reise voller Gefahren, traumhafter Orte und kniffliger Rätsel. Die Formel für diese Spiele ist ebenso komplex wie die Spielwelten, die ihr besucht. Damit ihr während des Wartens auf Links nächstes Abenteuer wenigstens ein paar der beliebten Spiel-Elemente erleben könnt, findet ihr in dieser Liste zehn Spiele, die euch über die Wartezeit hinwegtrösten.

Die offensichtlichste Lösung ist natürlich, dass ihr solange Fallout 4 spielt. Spaß beiseite - es gibt derzeit viele Spiele, die euch das Warten erleichtern können und hier und da Anlehnungen an Links Abenteuer haben. Möchtet ihr lange reisen und euch eher auf Kämpfe konzentrieren, könntet ihr Devilian ausprobieren. Da es sich dabei um ein MMORPG handelt, könnt ihr sogar mit Freunden losziehen und das sogar kostenlos. Möchtet ihr eher eine Retro-Erfahrung, die Fehler nicht verzeiht, könnte Castle in the Darkness das richtige Spiel sein - Nintendo-Anspielungen inbegriffen. Gleiches gilt auch für Hack 'n' Slash, in dem ihr zusätzlich durch euer USB-Schwert die Spielwelt verändert.

Schon bald werdet ihr zudem die Neuauflage von The Legend of Zelda - Twilight Princess kaufen können. Und sollte euch bis dahin die Rolle als Wolf reichen, bekommt ihr mit Okami HD dazu Gelegenheit. Möglicherweise schafft ihr es mit unserer Liste sogar, euch einen Plan aufzustellen, der die nächsten Monate mit Spielen unterhält, die eines Zelda würdig sind.

1 von 30

10 tolle Zelda-Alternativen

Nummer 1: Ori and the Blind Forest (PC, Xbox 360, Xbox One, cirka 20 Euro)

Worum geht's? Schaut ihr auf die besten Veröffentlichungen des aktuellen Jahres zurück, werdet ihr an Ori and the Blind Forest nicht vorbeikommen. Für viele ist es sogar das beste Spiel des Jahres 2015. Die gefährliche und beschwerliche Reise des kleinen Wesens Ori rührt bereits bei Beginn der Geschichte zu Tränen und nimmt an Emotionalität bis zum Ende hin nicht ab.

Ein zauberhaftes Paar.Ein zauberhaftes Paar.

Hierfür verantwortlich ist unter anderem die Spielwelt, die von Künstlern aus den unterschiedlichsten Ländern gestaltet wurde. Dabei wurden nicht einfach nur Bausteine erschaffen, wie es sonst üblich ist. Jede einzelne Stelle im Spiel wurde nur einmal gemalt. Dieses Streben nach Höherem findet ihr in allen Aspekten des Spiels wieder. Sei es die ausgefeilte Spielmechanik oder die musikalische Untermalung - hier darf man das Wort "Meisterwerk" ohne zu zögern in den Mund nehmen. Große Emotionen, wie ihr sie von einem Zelda-Spiel meist bekommt, werden euch also auch hier zuteil.

Weiter mit: Ys 6 - The Ark of Napishtim

Kommentare anzeigen

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht