10 kurze Spiele, die es sich lohnt zu installieren - Limbo

(Special)

Nummer 3: Limbo (PC, PS3, PS4, PS Vita, Xbox 360, Xbox One, cirka 10 Euro)

Durchschnittliche Spielzeit: cirka 4 Stunden

Worum geht's? Limbo kann man heute mit Sicherheit als Kultspiel bezeichnen. In einer Zeit, in der das Wettrüsten der Auflösungen und technischen Finessen in vollem Gange war, zeigte das Entwicklerstudio Playdead, dass es für Gänsehaut nicht immer laute Töne und eindrucksvolle Farbenspiele braucht. Limbo präsentiert euch eine Art Horror, die gänzlich ohne Blut, Gedärme und sonstige morbide Bilder auskommt. Es ist still, düster und regt zum Nachdenken an.

Spätestens nach diesem Spiel hasst ihr Spinnen.Spätestens nach diesem Spiel hasst ihr Spinnen.

Spielerisch erwartet euch zunächst ein klassisches Hüpfspiel. Doch schon bald befindet ihr euch inmitten mörderischer Rätsel, die euch erbarmungslos für Fehltritte bestrafen. Auch wenn diese Welt nur aus Abstufungen zwischen Schwarz und Weiß besteht, verfügt sie über eine dichte Atmosphäre, die ihr nicht mehr vergessen werdet. Möchtet ihr dem Spiel den gebührenden Tribut zollen, holt euch am besten die Sammler-Edition. Diese belohnt euren Kauf mit ein paar netten Extras.

Weiter mit: Mirror's Edge

Tags: Science-Fiction   Fantasy   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht