Best of PlayStation 2015: Die 12 besten Spiele für PS4 - Bloodborne

(Special)

Nummer 12: Bloodborne

Bloodborne gehört wohl unangefochten zu einem der besten Spiele des Jahres 2015. Der Schwierigkeitsgrad ist vielleicht nicht für jeden Spieler etwas, wer sich aber darauf einlässt, versinkt in einem außergewöhnlichem Spiel, in dem ihr euch jeden Gegner erarbeiten müsst. Dafür ist die Euphorie nur umso größer, wenn ihr einen der dicken Bosse gelegt habt.

Viel Spaß bei diesem Bosskampf!Viel Spaß bei diesem Bosskampf!

Statt euch wie in Dark Souls 2 hinter einem Schild zu verstecken und in einen defensiven Kampfstil zu verfallen, verlangt Bloodborne eine überaus aggressive Kampfweise von euch. So hat der Entwickler euch den Schild abgenommen und durch eine Schusswaffe ersetzt. So blockt ihr nicht mehr, sondern stoppt den Gegner nur kurzfristig durch einen Schuss. Die Welt von Bloodborne lehnt sich stark an das grausige Universum von H. P. Lovecraft an, was dem Spiel einige nette Monsterkreationen einbringt, die es so noch nicht in einem Spiel gab. Bloodborne besticht dabei vor allem durch seine Spielgestaltung.

Fazit: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben.

Mehr zu Bloodborne:

Kommentare anzeigen

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Einst überlebensnotwendig ist die gemeinsame Jagd heute ein beliebtes Prinzip für Spiele. Je gigantischer die (...) mehr

Weitere Artikel

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht